Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 15. Juni 2018, 23:55

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Eine Weile lief Lauriam weiter in den Untergrund und zumindest für den Moment erschien die Flucht geglückt. Er befand sich nun in der Nähe einer Weggabellung, doch bevor er weiterlief, gönnte er sich eine Verschnaufspause. Erschöpft setzte er sich auf die einzige Sitzmöglichkeit in der Nähe, einen stuhlhohen, flachen Felsen und ging die derzeitige Situation nochmal im Kopf durch. Grundsätzlich scheint bis zum Auftauchen der Verstärkung alles geglückt zu sein, doch ab da an sollte sich dies änder...

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Saikx«

Anmeldethread

Nö, aber ich weiß nicht wie viele noch ihre Anmeldung auf dem Schirm haben.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 01:08

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Der Gegenangriff hatte keinen Effekt auf den Verursacher. Der Schilträger fiel zwar um, aber... Der andere Ritter war doch immun gegen sein Gas. Lauriam war sich sicher, dass er den Kampf gewinnen würde, da er mithilfe seiner Windmagie jegliches Gas von ihm fernhalten können sollte. Allerdings gab es einige Gründe den Kampf nicht fortzuführen. Erstens, er selbst ist zwar noch nicht am Ende seiner Kräfte, aber er kam dem Punkt immer näher. Bei einem komplett fittem Gegner. Zweitens, weiter hinten...

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:44

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Endlich ein paar Treffer und Rhords Gegner war nun sogar kurzzeitig fixiert. Bei all dem Adrenalin wegen seiner Wunde und dem Spaß, den er während dieses Kampfes verspürte bemerkte er bisher nichtmal etwas von diesem Schlafgas, was sich aber schon bald ändern sollte. Für einen Moment wurde der Arm schwach, indem er seine Waffe hielt, die nun zu Boden fiel, doch schnell fasste sich der Dämon wieder und bemerkte, dass auch sein Gegner träger wird. Er hatte bereits verstanden, dass er wohl kaum es ...

Sonntag, 10. Juni 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Die Situation sah vielversprechend aus. Rhord hatte den Typen in der Klemme und für einen Moment dachte der Dämon er würde tatsächlich treffen. Doch dann legte er seine Flügel eng an und rollte unter seinem Angriff hindurch. Alles was Rhord gerade noch schaffte war es ihn als er ihn gerade passierte mittels seiner verbliebenen Armen an den ungeschützten Flügeln zu erwischen. Als er dann hinter ihm war drehte der Dämon sich shcnell um, während der Typ noch nach der Rolle mit dem Rücken zu ihm gek...

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:35

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Der Mann konterte Rhords Angriff komplett. Zuerst erschuf er eine Eiswand, für die Rhords Klingenarm nicht scharf genug war, um sie zu durchstoßen und erntete eine üble Bauchwunde. Das darauffolgende Feuer tat nicht so sehr weh, dank seiner Schuppen und der dadurch etwas höheren Feuerresistenz. Aber auch die Rüstung des Mannes bekam er nicht durchbohrt. Hatte Rhord sich maßlos überschätzt. Und zuletzt wich er zu seiner rechten Seite um sein rechtes Bein anzugreifen. Mit ganzer Kraft weigerte er ...

Sonntag, 10. Juni 2018, 03:56

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

"Schätz dich glücklich, dass ich keinen Sachschaden anrichten soll, Dämon! Sonst hätte ich mein Lieblingsschwert dabei. Jetzt muss dass hier reichen", rief der merkwürdig aussehende Mann Rhord zu, von dem er noch immer keine Ahnung hatte wer das sein sollte, schien etwas in Eile hierhin gekommen zu sein. Zumindest seinen Worten zufolge. Er mag stark sein, hat aber nicht die Waffe dabei, die er sonst gerne benutzt. Dies war eine wertvolle Information, denn das bedeutete er kann noch weniger als b...

Samstag, 9. Juni 2018, 01:51

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Ein geflügeltes Wesen kam aus dem Norden angeflogen. Schnell lokalisierte es Rhord und schnellte nach unten, um ihm den gar aus zu machen. Erzgeneral Drakon war auf der Jagd, und kein noch so mächtiges Wesen würde seinem Henkersschwert entkommen können. Lauriam beobachtete gerade, wie die Frau, die sich in seinen Angriff gestellt hatte langsam nach hinten bewegte. Zuerst schliff sie ihre Schülerin vorsichtig, half ihr dann aber nachdem sie genug Entfernung zwischen sich und dem Schwarzen Hand-Mi...

Samstag, 2. Juni 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

"Aus dem Weg, Ritterin!", forderte das zurückkehrende Mitglied des Ordens der Erlösung diejenige auf, die ihnen erlaubte ihre Waffen zurückzubekommen. Dies war nicht unhöflich gemeint, sondern eher der Eile geschuldet, die diese Situation erforderte. Während ein Wachmann der Novizin ihr Schwert und Schild zurückgab rannte Felicia mit einer großen Stahlaxt in beiden Händen gerade herbei, welche am Klingenende leicht rötlich leuchtete. Sie schlug mit viel Schwung gegen die Eismauer und in dem Mome...

Donnerstag, 31. Mai 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Der Feuerball verpuffte einfach an der Erdsäule und hinterließ an dieser kaum Schaden. Für einen Moment war der Dämon verwirrt, denn er hatte diesen Angriff als zumindest etwas kraftvoller eingeschätzt. Doch viel Zeit blieb nicht, denn nun kam die andere mit ihrer Streitaxt. Rhord war sich immer noch nicht ganz sicher, wofür der Schatten auf ihrer Waffen da war, doch er würde es wohl bald bemerken, wenn sie ihn damit trifft. Ihre Blicke wechselten konstant zwischen den vier Armen des Dämons, um ...

Mittwoch, 30. Mai 2018, 02:02

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Auf der anderen Seite machten sich die anderen bereit ihr Ziel zu überrumpeln und auch Juna, als auch Lauriam machten sich bereit zuzuschlagen. Als erstes agierte die Blutmagierin, welche kurzzeitig den Blutfluss des Schützen verlangsamte. Die Folgen waren bald bemerkbar, die Magie war allerdings ebenfalls nicht lange aktiv. Genug Zeit konnte Juna dennoch dem Schwarzen Hand-Mitglied rausholen. Noch im Sprung erschuf Lauriam einen spitzen Eisstachel vor sich, den er in den Hals des Schützen rammt...

Dienstag, 29. Mai 2018, 00:23

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Brandon reagierte mit einem Schlag. Allerdings nicht auf Rhord, sondern er zielte extra daneben, um den alten Mann neben ihm zu treffen. Der Sohn des Mannes versuchte dies heimzuzahlen, wurde aber ebenfalls auf die steinigen Bretter geschickt. Hatte Brandon gerade Zivilisten umgebracht? Oder leben sie noch? Rhord konnte das nicht genau einschätzen. Während er sich kurz überlegen musste, wie er als nächstes reagieren sollte, bemerkte er, wie bereits die Leute angefangen haben auf sie zu schauen. ...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Rhord machte sich zusammen mit anderen auf in Richtung Platz. Die Kontrollen machten keine Probleme und hinter dieser gab Amen ihnen ihre Sachen wieder. Rhord versteckte seine Waffe möglichst unauffällig unter einen der Tische, von dem er sich dann nicht mehr wegbewegte. Brandon war dicht bei ihm und startete aufzufallen, während der Fürst seine Rede startete. Er rempelte und pöbelte Rhord an und um dem ganzen die Krone aufzusetzen übergoss er ihn mit Bier. Der Dämon wusste, das war alles nur Sh...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Vorsichtig öffnet das Schwarze Hand-Mitglied den Körper der Leiche, möglichst so, dass er keine Organe anschneidet. Desto zerstörter der Körper ist, desto schneller verbraucht er immerhin die Lebensenergie. In dem Körper platzierte er dann die beiden Flaschen, kurz nachdem er sie geöffnet hatte. Nach einigen Sekunden begann der zuvor leblose Körper zu zucken und erhob sich langsam. Er schaute ausdruckslos Lauriam an. „Geh auf die Straße dort vorn und kreiere so viel Chaos wie du nur kannst. Benu...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Es war nun soweit. Die Gruppe verließ die Herberge und trennte sich auf dem Weg in ihre einzelnen Gruppen und zu ihren Positionen. Lauriam war wegen seiner Aufgabe für eine Ablenkung zu sorgen dabei einer der ersten, der sich von dem Rest entfernte. Viel Zeit zu verschwenden hatte er nicht, weswegen er sich mit Eile in den Osten der Stadt begab. Darauf achtend, dass ihn niemand bemerkt, erreichte er die erste Station seiner kleinen Stadttour, eine kleine unauffällige Gasse, die sich aber doch na...

Donnerstag, 10. Mai 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Endlich waren alle wieder beisammen. Mit der Zeit machte sich Lauriam so langsam Sorgen, wo einige von ihnen blieben. Es wäre fatal für den Plan, wenn ausgerechnet jetzt einige von ihnen wegen irgendwas eingebuchtet werden sollten... oder noch schlimmer, jemand auf die Idee kam doch noch einen Rückzieher zu machen und den Rest für ein hübsches Sümmchen auszuliefern... Wobei in dem Fall klar wäre, dass die Lebenserwartungen auch für die Plauderer stark fallen würden. Er selbst hatte sich nicht we...

Samstag, 28. April 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Saikx«

Anmeldethread

Ich könnte den SL machen, allerdings werde ich nicht regelmäßig um 21 Uhr (oder anderen späten Phasenwechselzeiten) zur Verfügung stehen können, da Minijob. Würde daher eine Runde mit den 24 Stunden Phasen machen, würde aber, sofern ich keinen Co-SL bekomme nicht immer pünktlich die Phasenposts reinschicken können. Im Notfall würde ich, sobald ich wiederkomme, einen schnellen Post ohne Story machen und die später nachreichen). Also so ähnlich wie es in SB Runde war.

Donnerstag, 26. April 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »Saikx«

[Usernominierung] Mafia Championship Season 5

Bei mir war das WWO und ich hatte da teilweise auch meine Probleme gehabt hinterherzukommen... Immerhin ist es anders als in anderen Foren dann so, dass es nicht ein paar viel-schreiber gibt und einige die weniger schreiben, sondern hauptsächlich welche von ersterer Sorte (in diesem Falle ist das dann tatsächlich auch mal schlecht) Ich könnte zwar bestimmt auf Englisch spielen, aber zeitlich gesehen habe ich da eher weniger Lust drauf, zumal ich da dann auch niemanden kenne.

Dienstag, 24. April 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Saikx«

Runde 149 - Big Trouble in Litle Italy

Ich habe mir bereits nach dem Start gedacht, dass man vielleicht nochmal hätte durchfragen sollen, ob denn noch alle da sind und wissen, dass die Runde dabei ist loszugehen. Aber ja, man merkte auch beim mitlesen, dass dies eine sehr ruhige Runde war...

Montag, 23. April 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »Saikx«

Kapitel 1: Die Ermordung eines Fürsten

Korina welche nun auch endlich ihre Identität des Rabenteufels bekannt machte meinte, dass Lauriams Idee vielleicht nicht ganz so gut sei, da sie zu lange bräuchte. Recht hatte sie ja schon, das Problem, dass ihr Ziel unter sich etwas in der Hinterhand haben könnte. Auch die Wachen auf den Dächern werden schwer auszuschalten zu sein, wegen dieser Bekannten von Korina. Danach gefragt, woher sie diese kennen soll wurde sie bereits, da brauchte er nicht nachharken, aber das Problem bestand immer no...