Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 16. Januar 2019, 23:54

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Als erstes war es Noire, die antwortete. Sie habe bemerkt, dass Menhit ihnen zum ersten Mal über die Geisterwelt näher kam. Eigentlich wollte Lauriam an dieser Stelle seine Erlebnisse als Erklärung nutzen, aber Amen übernahm ihm den Teil. Der weißhaarige Junge erklärte nun ihre Fähigkeiten, so weit sie ihm bekannt waren. Dies umschloss ihre Schwertkünste, Magiemöglichkeiten, sowie insbesonders ihre Möglichkeit zwischen den Welten zu reisen und daher nur von sehr wenigem getroffen werden kann. Ab...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:49

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Kaitlyn grüßte Lauriam ohne sich irgendwas anmerken zu lassen. Gut so. "Tue ich, wenn auch noch nicht lange. Freut mich für eure Wiedervereinigung." Noch verhielt sich Lauriam vorsichtig bei der Wahl seiner Worte und wollte das Gespräch bewusst kurz halten. Wer weiß, warum die beiden Geschwister wieder normal nebeneinander stehen können und ein falsches Wort könnte alles ruinieren. "Ich bin derzeit leider etwas beschäftigt, weswegen wir wohl ein etwas vernünftigeres Kennlerngespräch auf später v...

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:41

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Nina war sichtlich begeistert von dieser Methode und erinnerte daran, wie es für gewöhnlich wäre. "Das ist wahr und auch wir beide fühlen uns bei dem Gedanken nicht ganz wohl jemanden den Körper zu stehlen. Aber ehrlichgesagt ist es uns so eigentlich sogar lieber..." Die Winddämonin nickte dem zustimmend zu, was sie aber nochmal erörtern wollte. "Ist man einmal ein Geist muss man als Dämon nicht mehr töten, also im schlimmsten Fall, um an magische Energie zu kommen. Außerdem können wir durch Päk...

Montag, 14. Januar 2019, 23:47

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Nina erklärte, dass auch andere von ihnen Menhit erledigen wollen, wie zum Beispiel Korina, welche die Trainingsgeräte ihre Wut hat spüren lassen. Ehe Aella nun aber dazu kam Lauriam wegen ihrer Idee zu fragen, hatte die noch einigermaßen fremde Dämonin noch eine verständliche Frage. Päkte sind immerhin für gewöhnlich von längerer Dauer. "Das ist nur möglich dank einer Idee von Lauriam. Als Schwestern hatten wir das Problem, dass wir nicht voneinander getrennt sein wollten, was durch einen perma...

Montag, 14. Januar 2019, 21:25

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Lauriam war in den frühen Stunden des 9. bereits in der Lage erste kleinere Objekte aus Dunkelheit zu formen. Das höchste der Gefühle war ein kleines Messer, aber mit der Zeit sollte dies besser funktionieren. Alles was er nun noch brauchte war Übung. In Gedenken an Menhit setzte Aella zudem ihr Training mit Siradda weiter. Sie haben zwar von Shinra erfahren, dass normale Geister wesentlich weniger bis zur vollständigen Zerstörung aushalten als Dämonen, Feen oder Teufel, aber das war für sie kei...

Montag, 14. Januar 2019, 18:15

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Nachdem Korina mit einem ohnmächtigen Amen und Rouge mit einem mittlerweile wieder wachen Brandon aus dem brennenden Haus rauskamen, ging es auch gleich los. Noire holte die Kutsche und es dauerte nicht lange, ehe die bewusstlos geschlagenen und Vitaya gefunden und aufgegabelt werden konnten. Zurück im Lager angekommen ließ er sich noch kurz verarzten, ob nun von Vitaya oder einen der anderen Heiler dort, die noch für ihre Rückkehr aufblieben war ihm egal, und schmiss sich dann sofort in sein Be...

Sonntag, 13. Januar 2019, 19:16

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Ein wenig später bemerkte Lauriam aus seinem Versteck heraus, wie dort jemand, nein, mehrere, durch einzelne Eisstufen nach unten kam. Es waren... Rouge und Noire! Letztere haute gleich weiter ab, Rouge blieb dagegen erstmal zurück. Vorsichtig kam er wieder auf seine Beine und ging langsam in ihre Richtung. Dabei fiel ihm auch, dass sie offenbar besser wegkam als er. "Hat alles bei euch geklappt?", fragte er erstmal, ehe er sich etwas umschaute. Neben den beiden war noch niemand von der Truppe z...

Sonntag, 13. Januar 2019, 15:38

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Zusammen mit Nina und Korina auf der anderen Seite fanden die drei die Kinder. Die Hilfe der Geister war glücklicherweise dank des nun oder zumindest hoffentlich bald ehemaligen Rabenteufels nicht mehr notwendig. "Danke, das macht es bedeutend einfacher.", sagte sie zu Nina. Korina wird sie nicht hören können, aber vielleicht übermittelt ja diese Dämonin ihren Dank. @Night Zap: _____ Lauriam brauchte erstmal eine Minute ehe er es schaffte wieder auf beiden Beinen zu stehen. Zuvor tauchte aber Ro...

Samstag, 12. Januar 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Die kleinen zerbrochenen Waffen flogen etwas nach oben und für einen Moment durchfuhr Lauriam noch etwas Schmerz, als seine Fesseln, wenn auch bereits geschwächt in seinem Körper mit erhoben und sich letzten Endes aber aufhoben, da sie keine neue Energie erreichte. Doch das war es ihm wert. Er war für den Moment wieder frei. "ALS OB ICH DAS ZULASSE!", schrie Arlene ihn an und schwang ihre Peitsche auf ihren Gegner. Doch in der Bewegung bemerkte sie auf einmal etwas. Aus allen Richtungen kamen Fl...

Samstag, 12. Januar 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

"N-nein... Sinnloses Geprappel v-von einem deillusionierten Nichtsnutz." Arlene interpretierte Lauriams selbstsicheres Lächeln als einen Trick und holte bereits wieder mit ihrer Blitzpeitsche aus. "Höchste Zeit zum Schluss zu kommen!" Sie bemerkte auch das Gör welches den Raum betrat, aber um dieses wird sie sich gleich kümmern! Musik Video: http://www.youtube.com/watch?v=Z-oLA9Yhagg In diesem Moment änderte sich das Aussehen des Kampfmagiers leicht. Auf seinem Gesicht tauchten grüne Federn auf ...

Samstag, 12. Januar 2019, 01:28

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Ja... irgendwie konnte er es sich ja auch schon selbst denken... nach allem, was er gehört hatte. Aber darüber darf er jetzt nicht nachdenken. Er muss eine Lösung finden und während er Arlene weiter zu hörte, ging er etwas in sich und versuchte die Situation zu analysieren... und seine Möglichkeiten. "Wenn man bedenkt, dass du so viele Möglichkeiten hattest diesem Schicksal zu entkommen... Indignito ließ dir genug Angebote für den Austausch zukommen, sogar Möglichkeiten um neue Fähigkeiten im Au...

Samstag, 12. Januar 2019, 01:28

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Video: http://www.youtube.com/watch?v=9PpyZKOtbDg Während das Feuer nun bereits eine Seite komplett eingenommen hatte und schon dabei war auf Boden und nahstehenden Bücherregalen auf den anliegenden Seiten umzuspringen, kicherte Lauriams Gegnerin wieder, so wie sie es am Anfang noch ein paar Male machte. Sie wirkte recht zufrieden. "Nun, ich glaube das war genug Arbeit für einen Tag. Jetzt fehlt nur noch eine Sache...", sagte sie laut und deutlich, sichergehend, dass Lauriam sie auch klar hören...

Samstag, 12. Januar 2019, 01:27

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Video: http://www.youtube.com/watch?v=n4cvWvrtz7g Insgesamt war es nicht abzustreiten, dass Lauriam bislang den größeren Schaden abbekommen hatte. Und nicht nur das, Arlenes derzeitiger Zustand wird durch die sich weiter ausbreitende Hitze sich schnell wieder normalisieren. Doch der Spezialagent sah auch einen Lichtblick. Arlene auf der anderen Seite sah sich ebenfalls derzeit im Vorteil, verging der Kampf doch bisher fast so wie sie es wollte. Die Vorbereitungen waren fast alle abgeschlossen, ...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 21:51

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Video: http://www.youtube.com/watch?v=m51TzSbTxK0 Ohne Zweifel legte Arlene erst jetzt richtig los, jetzt wo sie ihre Trumpfkarte präsentiert hatte. Lauriam war sich bereits zuvor im klaren, dass diese Frau nicht leicht zu schlagen sein wird, aber dieser Eindruck erhärtete sich jetzt erst recht. In ihrer linken Hand behielt sie die Wufmesser, mit denen Lauriam nun oft genug Bekanntschaft gemacht hatte, hüllte diese aber nun anstatt in Dunkelheit in Elektrizität ein, wodurch diese gelegentlich F...

Dienstag, 8. Januar 2019, 22:32

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Nachdem Amen enttäuschenderweise, wenn auch je nach seinem Plan vielleicht auch klugerweise, aus der Bibliothek floh. Damit verblieben nur noch sie - Aella und Siradda - und die anderen Geister, die Amen nicht gefolgt sind, wenn es denn noch welche gab. Ratlos mussten sie zusehen, wie Lauriam auf der anderen Seite von dieser plötzlich aufgetauchten Frau in die Zange genommen wird. Man bekämpft nicht jeden Tag eine Illusionistin, die sich auch noch im richtigen Kampf auskennt und diese mangelhaft...

Dienstag, 8. Januar 2019, 20:14

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Video: http://www.youtube.com/watch?v=qJN27CjHHjo Das gleißene Licht nahm Lauriam jegliche Sicht und so verblieb ihm nur die Rückkehr hinter seinen Schutz, wohl bewusst, dass Arlene nicht untätig bleiben wird. Bereits jetzt hatte der Spezialagent gelernt, dass diese junge Frau ein breites Arsenal an Möglichkeiten besitzt. Dämmerungsmagie, Illusionsmagie, welche noch mehr kann als das was Dämmerungsmagie einem normalerweise bieten würde - sofern sie für die ganzen Geschehnisse auf Gruppe B's Weg...

Dienstag, 8. Januar 2019, 16:45

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Video: http://www.youtube.com/watch?v=yQMcPxUsg3Q Menhit war wenig erfreut davon, dass diese Frau, sie nannte sie Arlene, einfach so reinplatzte. Ebenso überrascht war sie aber Lauriam noch lebendig zu sehen. Sollte der Angriff damals etwa ihn töten? Aber dies wurde Nebensache, als Menhit zusammen mit Amen verschwand. "Willst du dann beg-", sagte Lauriam noch, als diese Arlene bereits ihre Waffen gezückt hatte, Wurfmesser, die sie erstmal noch krallenartig zwischen ihren Fingern hielt und mit e...

Montag, 7. Januar 2019, 21:35

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Der dünne Eisstachel traf Brandon direkt in seinen Arm. Wie zu erwarten war schrie der Affe auf und wich auch etwas zurück. Was Lauriam aber zu wenig beachtet hatte war, dass Brandon die Treppe runterstürzen könnte, was dieser dann auch tat. Einen Moment später, ruhe. "Na klasse, jetzt auch noch das.", murmelte der Spezialagent solangsam ziemlich entnervt von diesen ganzen Illusionen vor sich hin. Wie viel Zeit diese Team B nun schon gekostet haben müssen und nun ist wegen diesen, ohne sie hätte...

Montag, 7. Januar 2019, 16:41

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Der Feuerangriff wurde erfolgreich abgewehrt, während Brandon keinerlei Anzeichen machte zu versuchen aus der Illusion auszubrechen. Doch hinter der Nebelwand hörte Lauriam nur so wie sein eigener Angriff an irgendwas abprallte. Und tatsächlich war Brandon schnell genug gewesen, um seine Brust mit einem Eispanzer zu schützen. Dieser war durch den Aufprall mit den Eisprojektilen in Mittleidenschaft geraten, aber sah noch immer so aus, als könnte dieser den einen oder anderen Angriff noch aushalte...

Sonntag, 6. Januar 2019, 22:33

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 2: Operation Weißer Wolf

Das Mädchen blieb bei Lauriam, obwohl dieser es ihr eigentlich anders aufgetragen hatte. Aber dafür hatte der Spezialagent einfach keine Zeit, denn das größere Problem stand vor ihm. Lauriam hatte bei seinem Angriff wohl zu wenig Magie reingesteckt. Das Training, was Rouge ihm zu geraten hatte hat nunmal auch seine Schattenseiten und zwar, dass ein dämonenpakt Angeborener offenbar in der Lage war einfach so seine Magie so einfach zu "entfernen", wenn der Zauber durch zu wenig Magie zu schwach wi...