Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:19

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Noire versuchte Rhords Versuch sich mehr auf sein Ziel zu konzentrieren, um diese schwierige Situation überwinden zu können, zu stützen, indem sie ihm Recht gab. Dass er solange er nicht aufgibt es noch schaffen kann. Sie nickte ihm dann nochmal zu, mitsamt einem Lächeln, aber auch sie schien mittlerweile wieder müde geworden zu sein. Sie tippte ihm dann nochmal zweimal auf seine Hände und begann dann sich auf den Weg zurück zu ihrem Bett zu machen und sprach as an, was sich der Dämon auch schon...

Sonntag, 21. Juli 2019, 19:40

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Am Ende seiner mentalen Kräfte sah Rhord wie Noire ohne ihre Krücken von ihrem Bett aufstand. Sein erster Gedanke war dabei, dass Noire doch gar nicht einfach so aufstehen sollte, doch er bibberte zu sehr, um diese Gedanken auch auszusprechen. Stattdessen sah er nur, wie Noire sich zuerst neben ihn begab und sich dann dort hinsetzte. Dass sie sich an ihn anlehnte und eine seiner Hände nahm kam ebenso unerwartet, aber es störrte ihn überraschenderweise gar nicht. Vielmehr half es ihm. Selbiges li...

Sonntag, 21. Juli 2019, 15:06

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Video: http://www.youtube.com/watch?v=pfjEKGKz_zg Noire hörte ruhig zu und ließ Rhord erstmal reden und sagte nur dann etwas, wenn er einmal zum stoppen kam. Das half ihm sehr den Fokus nicht zu verlieren. Dasselbe konnte man aber auch sagen, als Noire versuchte sein Gewissen zu beruhigen. "Vielen Dank, aber ich frage mich ob das für euch auch noch möglich gewesen wäre, hätte ich mich nicht stoppen können. Der Gedanke dir beinahe einen wichtigen Menschen genommen zu haben ist einfach nur absche...

Sonntag, 21. Juli 2019, 03:42

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Es stellte sich heraus, dass Noire denselben Gedanken hatte wie er, als diese entgegnete, dass sie den Moment nutzen wollte. Und ja, die Ruhe ist momentan eine große Hilfe! "Sehe ich auch so. Was die beiden angeht, es reicht ja wenn eine es hört, dann kann die andere aufpassen. Es wäre schon sehr gut da sicher zu gehen. Sie können sich auch gerne darüber austauschen, denn wenn du ihnen vertraust werde ich das auch." Es war sowieso sehr stark davon auszugehen, dass die drei sich austauschen werde...

Samstag, 20. Juli 2019, 12:57

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Der Junge stellte sich als Dobutsu Aika-Ka vor. Bei Lauriam klickte da irgendwas, aber er kam im ersten Moment noch nicht darauf, woher der Name ihm ein Begriff war. Erst als Brandon ihn auf seine Art begrüßte erinnerte er sich, als Dobutsu die Worte "Monster" und "Meisterzähmer" in dem Mund nahm, wenn auch eher, da er Brandon für irgendein Tier hielt und nicht erkannte, dass es sich bei ihm um einen Nutzer eines Dämonenpaktes handelt. "Dobutsu, der sogenannte Monster-Dompteur? Ja, ich habe von ...

Freitag, 19. Juli 2019, 18:39

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Mal wieder keine Rückmeldung. Bis auf eine Ausnahme. Noire wollte wissen, ob Claire über noch mehr Agenten wisse, die auf die Dunklen Schwingen angesetzt wurden, beziehungsweise, was deren Vermutungen sein, womit die Katzenwandlerin wohl meinte, ob sie eine Ahnung haben, um wen es sich bei den Attentätern handeln könnte. "Das kann ich leider nicht sagen. Der Geheimdienst gibt nur die Informationen raus, die für uns von Relevanz sind, um die im Umlauf befindenen Informationen gering zu halten. Ab...

Donnerstag, 18. Juli 2019, 21:59

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Niemand hatte etwas zu sagen. Sollte Lauriam nur recht sein. Er fasste zur kleinen Seelenflasche, die Claires Seele beinhaltete und führte diese zum Gesicht des noch regungslosen Körpers und sobald er den Verschluß öffnete floß auch schon die schwarze Seele durch Mund und Nase in den Körper. Wie auch schon zuvor bei der Seele der Bogenschützin öffneten sich die Augen, diesmal aber langsamer, als würde jemand aus einem Schlaf erwachen. Der Spezialagent setzte sich gegenüber von Claire hin und wir...

Donnerstag, 18. Juli 2019, 18:05

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Es gab keine Widerworte zu Lauriams Forderungen. Dantes Furcht davor war groß, was auch verständlich war, doch er wollte seine Schwester nicht im Stich lassen. Ihr Zusammenhalt war stark und zu respektieren. Während die beiden dies besprachen und schlußendlich den Raum verließen meldete sich diese Fee von Brandon. Iria war der Name, oder? Jedenfalls bot diese an den Vertrag zu machen, was Aella übermittelte. Eben diese gab dann auch Lauriams Antwort zurück: "Lauriam würde das Angebot gerne anneh...

Montag, 15. Juli 2019, 20:36

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Florence übernahm die Verhandlungen, was sich als ein intelligenter Schritt entpuppen sollte. Nachdem die Dämonin nämlich klarstellte, dass es Korina auch übler erwischt haben könnte als mit den beiden hier, machte sie ein Angebot. Lauriam wollte schon auf das Problem hierbei zu sprechen kommen, doch Florence war sich wohl im klaren, was dieses sei und sprach auch dagegen einen Vorschlag aus. Sie würden versprechen keine weiteren Informationen als ihren Standort weiterzugeben und als Sicherheit ...

Sonntag, 14. Juli 2019, 18:46

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Lauriam hatte bereits dank dem Gespräch mit Korina und Noire zuvor damit gerechnet, dass die beiden so ruhig bleiben würden. Dass Florence Akkupunktur eingesetzt hatte wusste Lauriam nicht, da auch Aella dies nicht erkannte. Aber wie Noire schon korrekt ansprach, ihr den Schlaf zu gönnen, wäre letzten Endes wohl besser gewesen. Besonders die Gruppe, die zuletzt zurückkam, ist nun am erschöpftesten und es hat schon seinen Grund, warum die Heilerin wollte, dass diese Katzenwandlerin nun ihre Ruhe ...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 21:02

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Es war überraschend, wie schnell Noire so ihres Schlafes geraubt darüber schalten konnte, was Florence sie gerade fragte. Sie erklärte kurz, was sie aus ihrer Sicht in Hinblick auf Seamus zuletzt mitbekam, was noch weniger war als beim Rest. Niemand außer Rhord sagte zu der Methode noch etwas. Zumindest für den Moment und was diese Seite betraf. Das sah auf der anderen, der Geisterwelt, schon anders aus, denn Diana und Nyx waren selbstverständlich höchstinteressiert darüber, was diese kleine Däm...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:57

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Auf ihrem Weg zurück beantwortete das neueste Schwarze Hand-Mitglied Rhords Frage. Tatsächlich hatte Vada bereits ein ähnliches Erlebnis. Nur etwas verstand die Dunkle Schwinge nicht. "Warte, bei einer Nahtoderfahrung kann man zum Angeborenen werden?" Davon hatte er noch nichts gehört, wobei das Thema Angeborene für Rhord allgemein nichts war, wo er sich wirklich auskannte. Rhords Idee schlug fehl, denn Noire schien der Geruch des Essens nicht zu kümmern. Das war für den Echsendämon jedoch kein ...

Montag, 8. Juli 2019, 21:22

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Rhord ging wie angekündigt voran und sah noch, wie Korina sich ihren Teller nahm und die anderen auch mitkamen. Korina hatte dann irgendwann die Führung übernommen und gemeinsam kamen alle bei diesem Raum an. Vor Ort fanden sie Noire vor, die schlief und der Echsendämon hatte wohl denselben Gedanken wie Korina, als sie nichts unternahm um sie aufzuwecken. Er selbst wollte sie auch nicht aufwecken, zumindest nicht einfach so mit Gewalt. Stattdessen stellte er das Tablett auf den Tisch. Dieser sta...

Montag, 8. Juli 2019, 18:46

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Dante nahm Rhords Vorschlag an, wollte allerdings offenbar lieber zuerst mit Noire über die anderen Gestaltwandler reden, ob die was mitbekommen haben. Florence erwuderte derzeit, dass es offenbar wegen mehreren Gründen sinnlos sei eine Racheaktion zu starten, hier konnte der Echsendämon allerdings nichts zu sagen. Nicht nur, weil er keine Ahnung hatte, was er beitragen könnte, sondern auch weil sich jemand drittes entschied sich einzumischen: Korina. Diese kam gerade erst in die Cafeteria und e...

Sonntag, 7. Juli 2019, 19:18

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Lauriam nickte Noire zu, nachdem sie ihre Meinung vorgetragen hatte, sprach das aber wegen der auftauchenden Nina nicht mehr an. Aella entging es nicht, dass Nina fast Florence einen anderen Namen gegeben hatte. Ein Ausrutscher, aber einer, mit dem sie nichts anfangen konnte. Sie merkte es aber dennoch bei Lauriam einmal an. Irgendwas mit "Fr" am Anfang. Dann versprachen die beiden sich etwas, wobei die Winddämonin dies nicht soeinfach glauben würde. Aber Nina sollte ihre Chance bekommen... unte...

Sonntag, 7. Juli 2019, 17:38

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Korina erwiderte, dass sie es nicht gut fände, wenn die Schwarze Hand anfangen würde diese Familie zu erpressen, denn dann könnte es dazu kommen, dass die Lüge, die den Pegasusrittern erzählt wurde, als solche enthüllt werdne könnte und zudem noch die Schattenwölfe mitgerissen werden könnten. Lauriam sah das allerdings entspannter und zwar nicht nur, weil er keinen Schaden davon tragen würde. Zumindest keinen direkten. "Solange die keine handfesten Beweise haben bleibt ihnen nur ihr Wort. Wem gl...

Sonntag, 7. Juli 2019, 16:17

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Amen grüßte ihn zurück, ehe er erstaunlich ruhig nochmal bei der Rettung von Menhit nachhakte. "Lauriam und ich wurden beide von Menhit in die Geisterwelt gezogen, einen Moment ehe der Angriff des Dämons, den sie erschuf, ihn und mich getötet hätte... Wobei ich glaube, dass Lauriam dem Angriff auch von alleine wenn auch knapp ausgewichen wäre. Bei meinem Fall war es jedoch eindeutig. Lauriam war aber zuerst in die Geisterwelt gezogen worden, vielleicht hat er etwas mitbekommen, ehe ich dazustieß...

Sonntag, 7. Juli 2019, 15:30

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Korina zeigte sich kooperativ und gab sogar eigene Vorschläge, wie sie mit der Situation umgehen könnten. Das war sehr gut. "Ersteinmal würde ich gerne versuchen zu verhindern, dass die beiden uns überhaupt folgen. Da könnten wir ihnen sogar mit Konsequenzen drohen, wenn sie das ignorieren. Die beiden sollten wissen mit was für einer Gruppe sie es zu tun haben und werden diese Warnung auch ihrem Vater melden. Dann einen von ihnen zu erledigen, wenn sie nicht Folge leisten, dürfte einen abschreck...

Samstag, 6. Juli 2019, 17:59

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Korina verneinte die Frage ihres Vorgesetzten. Wäre auch zu schön gewesen. Ferner erklärte sie, was sie auch schon im Fluchttunnel mitbekamen, wollen sie die Dunklen Schwingen begleiten. "Davon habe ich schon etwas mitbekommen und ich muss sagen, dass ich der Idee ganz und gar nicht angetan bin. Seamus war eine Sache, da der uns dank seiner Fähigkeit sowieso leicht hätte nachspionieren können, da war es schlauer ihn bei uns zu erlauben und somit leichter im Auge behalten zu können. Die beiden ha...

Samstag, 6. Juli 2019, 15:25

Forenbeitrag von: »Tobi«

Kapitel 3: Auf Unheiliger Mission

Wenig später kam dann auch schon Korina hinein, die sogleich die drei begrüßte, was Lauriam und Rhord erwiderten, aber auch sofort bemerkte, dass Amen fehlte, was Noire dann auch erklärte, sogut sie nunmal konnte. Was folgte war das, was Lauriam Korina sowieso fragen wollte und zwar der aktuelle Stand auf den Straßen. Als sie ankamen fehlte ihnen die Zeit um sich mal umzuschauen, mal ganz zu schweigen von der Verfassung von zwei von ihnen. Was sie dann zu berichten hatte war dann auch sehr inter...