Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:03

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Itsuki hatte wie immer eine passende Gegenmaßnahme bereits und Scarlet konnte nicht anders als weiter dagegen anzukämpfen bis zu dem Punkt, an dem Sie fand dass sein Blut eine schöne, passende, Energie von sich gab und beließ es dabei dass er wieder von Ihr erlöst wurde. Liard, hingegen wusste nicht was um ihn geschah, doch Scarlet erfreute sich als sie wieder etwas Lebensenergie in dem Gefäß vor Ihr spüren konnte, was sie glücklich stimmte. Genau dieses Gefäß nahm auch Ihre Hand entgegen, was i...

Gestern, 22:02

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Es war erstaunlich dass statt großen Widerworten tatsächlich sich die anwesenden, noch verschonten Magier sich auf Noire’s Befehle einließen. Etwas, was sich bezahlt machen würde wenn alles funktioniert wie sie sich das vorstellte dass er funktionieren kann. Dante selbst schien dank Nyx ihrem Einsatz von seiner Bewegungsunfähigkeit befreit zu sein und konnte agieren, schien selbst einen Plan zu haben: Bewegungsunfähigkeit oder ihn zumindest an seiner Mobilität zu hindern. Etwas was ihn Kraft kos...

Gestern, 19:42

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Scarlet hatte sich äußerst viel Zeit gelassen was ihre Haarpflege anbelangte, nicht nur da sie alle Zeit der Welt hatte sondern auch, weil Sie die Mittel in dem Anwesen von Itsuki hatte dies auch ordentlich vorzunehmen. Immerhin hatte er heute - erneut - Gäste erwartet und da wollte Sie zumindest vernünftig aussehen. Nun ja. Von ihrem kleinen Exkurs des wahnsinnigen Lächelns und ihrer verrücktspielenden Gedanken mal abgesehen. Letztendlich hatte sie es also endlich geschafft ihre Körperpflege ab...

Gestern, 00:45

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Noire hatte bereits die schlimmsten Vermutungen, auch wenn sie auf die beiden zählen konnte da Sie wusste was die beiden konnten, dennoch. Für eine "Abschlussübung" war seine Präsenz viel zu extrem. Das wird eine Kampf. Ein Extrem harter Kampf. Etwas, was zeigen sollte das wie stark sie gegen einen so gigantischen Koloss wie Meister Windbrooke standhalten müssten - oder könnten. Dante selbst wollte den Fernkampfschutz übernehmen während Rhord sich dem Erzmagier im Nahkampf stellen würde, auch we...

Sonntag, 13. Oktober 2019, 23:59

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Noire bekam eine unerwartete Verschnaufpause als Meister Windbrooke sich entschied Dante anzusprechen und eine wohl in seinen Augen vorliegende Fehlfunktion des Siegels festzustellen. Ob mehr dahintersteckte? Noire konnte Dante nicht beobachten, was aber mehr daran lag dass sie sich voll und ganz auf sich selbst konzentriert. Sie selbst nutze aber die Chance um sich einen Überblick über alle vorhandenen Personen zu machen. Die meisten sahen relativ fertig aus, so wie sie, wobei sie auch sehr frü...

Sonntag, 13. Oktober 2019, 18:38

Forenbeitrag von: »Soren«

Die Organisation Ouroboros

Lyon Name: Lyon Alter: Um die 60 - 70 Jahre, genaues Alter unbekannt Aussehen: In die Jahre gekommener Greis, der Körperlich als auch Geistig noch sehr fit war. Hatte ein sehr prägnates und bestimmtes Auftreten und Haltung. Edle Händlerklamotten. In der Öffentlichkeit als Freundlich aber Strenger Kopf im Senat bekannt. Fähigkeiten: Beherrscht Illusionsmagie auf einem hohen Niveau, ??? Vorgeschichte: ??? Sonstiges: In der Öffentlichkeit als Freundlich aber Strenger Kopf im Senat bekannt gewesen....

Sonntag, 13. Oktober 2019, 18:01

Forenbeitrag von: »Soren«

Weitere Mitglieder in Schattenwolf

Lloyd Name: Lloyd Alter: Um die 50 Jahre Aussehen: Muskelbepackt,er kräftiger Löwenwandler. Trägt nur eine Vollkörper-Lederausrüstung für Beweglichkeit, Lange, zottellige braune Haare. Fähigkeiten: Faustkampf und diverse Techniken im Waffenlosenkampf als auch Kampf mit Schlagringen oder Panzerhandschuhen als auch Gestaltwandlerfähigkeit (Löwe) Vorgeschichte: Einer der ranghöheren Mitglieder der Söldnerfamilie. Kam zu den Schattenwölfen als er Blanc bei einem gemeinsamen Auftrag zu den Anfangsze...

Sonntag, 13. Oktober 2019, 17:27

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Die drei Minuten Aufwärmen hatte sie hinter sich gebracht, indem sie merkte dass sie grundsätzlich ein wenig zu leichte Gewichte angelegt hatte und wechselte diese gegen die nächst höhere Stufe und begann sich dem Lauftraining wieder anzuschließen. Nun war sie noch ein wenig langsamer, hatte aber keine Schmerzen und konnte - und musste - sich selbst fordern ihr eigen gesetztes Lauftempo beizubehalten. So war es ihr aber lieber, denn sie spürte keine Schmerzen, es war jedoch einfach fordernder, w...

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10:32

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Während Diana und Nyx beide bereits gespannt von einem anderen Blickpunkt der Arena das Geschehen beobachteten - Nyx praktisch etwas versetzt hinter Kallin stand um Ihn zu beobachten - war auch Noire mittlerweile gefesselt von dem Vortrag von Nergal. Sowohl Dante als auch Noire haben beide zumindest Teilweise das Angesprochen was er erwartet hatte zu hören. Reaktionsvermögen war Wichtig, egal in welcher Situation sich flexibel auf unvorhergesehenes angemessen verhalten zu können. Doch was sie be...

Freitag, 11. Oktober 2019, 21:46

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Noire konnte sich einen verwunderten, wenn nicht sogar entsetzten Blick nicht verkneifen als Florence meinte sie wollte bei der Aufgabe, Korina zu beobachten und die "Belohnung" dafür nicht versagen, unter anderem, weil Sie unter den "Geschwistern" nicht gerade sehr 'Ranghoch' waren - Sie konnte sich denken was es bedeuten musste in der Rang-Hierarchie nicht gerade gut zu stehen. Was aber auch bedeutet sie also Anerkennung suchten. Es hörte sich traurig an. Auch dass sie Korina schon soweit eing...

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 23:33

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Kallin‘s Ausführliche Erklärung zu den wirklich traditionellen Gerichten und Lokalen hatte Noire sicherlich hungrig gemacht, war sie doch eine Fischliebhaberin, auch wenn dies für sie als Katzenwandlerin schon fast ein verrufenes Klitsche war. Viele meinten nur, weil "Hauskatzen" Fisch gerne aßen oder von den Häfen stibitzen würde dies auf sämtliche Katzenwandler ebenfalls zutreffen. Sie selbst kannte genug denen Fisch nicht so schmeckte oder gar nicht, war oft das Problem die Gräten in den Fisc...

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 23:28

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Das klingt vernünftig, nachvollziehbar und ist mir nicht fremd. Eine sehr gesunde Einstellung." kommentierte Noire, das beste Beispiel war ihre Familie selbst. Es gab zwar nicht viele Magier - dem Umstand der Gestaltwandler geschuldet - doch die, die Magie beherrschten, waren Körperlich in der Lage neben einer Waffe auch ihre körperliche Form nicht zu vernachlässigen. Alles auch ein Teil der Fähigkeit, eine Tierform zu nutzen. Mutter - Rouge - war wohl das Extremste Beispiel was es bedeutet wen...

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 00:22

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Während die beiden langsamen Schrittes sich zumindest etwas fortbewegt hatten schien Rhord zumindest vom Plan an sich nicht abgeneigt zu sein sich an die lokalen Bewohner zu wenden. Damit war zumindest die Frage geklärt. Doch die Auswahl an schier vielen Studenten war riesig, zumindest auf den Platz an dem Sie sich gerade befanden. Dass sich dann jedoch Schritte sehr bestimmt ihnen näherten entging der Katzenwandlerin nicht. Auch nicht Nyx, die die Umgebung im Auge behielt. Dass der an sich rech...

Dienstag, 8. Oktober 2019, 18:00

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Noire selbst wollte nach diesem Meeting nicht nur produktiv werden - Eine gute Kenntnis über Alve Academia zu bekommen als auch sich die Gegend einzuprägen mit all ihren Besonderheiten waren nur ein Teil der Gründe. Auch die Tatsache hier überhaupt zu sein war eine Besonderheit an sich und auch wenn Sie es nicht zugab, Sie wollte diesen Moment auskosten solange Sie konnte, denn wer könnte schon behauptet schon einmal hier gewesen zu sein? Auch half es natürlich sich in Notsituation schnell durch...

Montag, 7. Oktober 2019, 21:33

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Dass Vada, Lauriam, Rhord und Korina nochmal so in dieses Thema reinsteigern könnten hätte Noire dann beim besten Willen nicht mehr erwartet. Dass Vada so ausführlich wurde war nur wieder eine weitere Facette, die Sie von Ihm nicht erwartet hatte. Seine Gedankengänge hatten etwas Bittersüßes an sich, und er schien auch kein Blatt vor den Mund zu nehmen das offensichtlichste Anzusprechen: Die Angst in Menschen schüren und ausnutzen. Er kam aus einem zerbrochenen Syndikat, da sollte es Noire nicht...

Sonntag, 6. Oktober 2019, 23:34

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Ich gebe dir nachher noch eine kurze Info was passiert WENN ich zu tief ins Glas schauen würde und Wie du dich dann um mich 'kümmern' musst." gab sie als Gegenantwort zum Besten, anscheinend wollte Rhord sichergehen dass er alles richtig tun würde. Das war dann aber auch erstmal alles was dazu gesagt werden sollte. Dass Lauriam anscheinend wirklich sich etwas von Mutter abgekupfert hatte war - unverhofft kommt oft - doch eine interessante Abwechslung. Amen selbst schien bei keinen der Anspielun...

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:54

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Rhord’s schon fast unschuldige Art und Frage war entweder bewusst oder eher unbewusst gestellt worden. Sie konnte sich ein kleines Lächeln nicht unterdrücken bevor sie sich wieder selbst besinnt. Warum war sie gerade so schelmisch glücklich darüber? Mutter färbte auf Sie ab, ob sie wollte oder nicht, und unbewusst schien sie mehr und mehr davon anzuwenden als Ihr Lieb war. Oder verneinte Sie nur das, was sie in Wirklichkeit langsam entwickelte? Ungeachtet dessen antwortete Sie erstmal Ernst dara...

Freitag, 4. Oktober 2019, 19:28

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Nach Noire’s Einspruch haben so alle noch Ihre Meinung kundgetan. Die Summe die Lauriam bestätigte für den Ring, orientiert an anderen Dingen der Hand, war keine unerhebliche Summe. Bei weitem nicht. Danach führte sie jedoch weiter aus. Rhord verstand ihr Misstrauen nun, war aber bereit auf Ihre Vorsichtsmaßnahme einzugehen und Siakin als auch Sie zu dem Treffen mitzunehmen. Sie würde mit Nyx und Diana auf jeden Fall in der Geisterwelt aufpassen während sie in der materiellen Welt auf die Umgebu...

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 23:14

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Rhord Bedenken Ihm glauben zu wollen konnte Noire selbst nur Teilen, doch er selbst schien etwas selbst herausgefunden zu haben, lies Ihm aber erstmal seinen Teil zu den Überlegungen beitragen. "Auch ich möchte Rail vertrauen, doch jetzt, wo es darum geht, jede noch so kleine Gefahr zu berücksichtigen muss ich auch diese Info hinterfragen. Besonders da Sie nicht von Rail selbst kam. Er hätte Sie ja selbst mitteilen können als wir mit Ihm das Auftragsgespräch hatten. Noch zumal die Längen die er ...

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 23:51

Forenbeitrag von: »Soren«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Ohne wirkliche Widerworte, sogar etwas lächelnd, folgte Amen Ihr aus dem Zimmer, welches sie abschließend noch verschloss, bevor sie in das Viererzimmer anklopfend eintrat und kurze Zeit später auch Rhord und Korina in das Zimmer kamen. Sie lächelte und nickte ihrer Schwester zu, Ihr zu erkennen gebend dass zwischen den Beiden nun wieder alles fürs erste im Reinen war. Dass Siradda anscheinend ein ganz anderes Problem pflegte konnte man nicht nur sehen sondern auch riechen wenn man sich darauf k...