Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 23:10

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Dantes Tonfall, als er sein Vertrauen in seinen Vater bekräftigte, wurde von Noire als Unsicherheit diagnostiziert. "Du liegst falsch, Noire. Ich bin lediglich irritiert, dass du Vater des Verrats an seinen Kindern beschuldigst." konterte Dante, und dabei klang er nur noch angespannter. Korina blickte ihre Schwester an und wischte sich mit der Hand vor dem Gesicht hin und her, um ihr so viel wie siehst du, denen ist nicht zu helfen zu sagen. Sie war zwar auch der Meinung, dass Dante in Wahrheit ...

Samstag, 18. Januar 2020, 21:24

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Korina hatte keine Ahnung, worauf Noire hier zählte. Wollte sie irgendeine Verbindung zwischen ihrer Schwester und den Klettern erforschen, um die beiden auf ihre Seite zu ziehen? Es sollte ihr doch wohl klar sein, dass das Quatsch mit Soße war. Jedenfalls fragte Noire tatsächlich, auf welche Seite Dante und Florence sich stellen würde, wenn es zum Kampf zwischen den Schwingen und den Jesziarys kam. Für Korina lag die Sache auf der Hand, die würden trotz allem ihrer leiblichen Familie treu bleib...

Dienstag, 14. Januar 2020, 21:49

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Bevor die lange Erklärung über Homunkuli beginnen konnte, fragte Rhord noch, wie man das Blut überhaupt riechen konnte. "Es ist kein physischer Geruch, wie der Duft einer Blume oder die salzigen Dünste des Meeres. Es ist, nun ja, magisch. Und das Ziel muss nicht mal Bluten, um gerochen zu werden." erläuterte Dante. Ach, all die Fragerei wegen einer Theorie, die noch nicht einmal der Wahrheit entsprach! Und Rhord Frage um die besonderen Umstände, die Florence erwähnt hatte, wich sie einfach aus. ...

Samstag, 11. Januar 2020, 19:03

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Rhords Vorschlag, Korina solle sich mit Blut übergießen, erntete ihm einen Blick von der Schwertkämpferin, der eine Mischung aus Verwirrung und Ekel ausdrückte. Ersteres vermehrt, weil der Vorschlag zwar sehr ekelhaft war, aber auch so aberwitzig war, das man nur ein großes "Was?!" fragen konnte. Auch Florence sah ihn wehmütig an, man könnte meinen, sie würde sich jeden Moment übergeben. "Das... geht nicht... wenn das Blut nicht mehr frisch ist... muss man neues... Ich bin mal still." Die Dämoni...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 11:18

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Tauziehen

-4

Dienstag, 7. Januar 2020, 18:06

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Von Korinas Freunden kamen gleich Vorschläge, wie man dem Geruchssinn des falschen Rabenteufels entkommen konnte. "Ich weiß nicht viel über Blutmagie, aber möglicherweise kann Scarlet tatsächlich helfen." meinte Florence auf Noires Idee hin. "Aber ob Blut manipulieren ausreicht, um einen Blutgeruch zu überdecken, dass ist wirklich die Frage. Und Parfum kann das auch nicht, Rhord. Der magische Geruch des Blutes funktioniert anders als gewöhnliche Aromen." "Überdecken? Da viele mir jemand ein..." ...

Freitag, 3. Januar 2020, 21:53

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Es war noch relativ früh am Morgen, aber es war doch schon viel auf den Straßen der Stadt los. Zum einen, weil es Wochenende war und es weder an Erwachsenen, die heute nicht arbeiten mussten, noch an Kindern, die sich nach einer langen Schulwoche auf ihre Freizeit freuten, mangelte, zum anderen, weil es nach dem Regen in der vergangenen Nacht noch immer kühl in den Straßen war. Da der Himmel aber inzwischen wieder frei von Wolken war, würde sich dies bis zum Mittag wohl wieder ändern, und bis da...

Donnerstag, 2. Januar 2020, 20:04

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Tauziehen

-6

Dienstag, 31. Dezember 2019, 15:39

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Der Wächter-Plan war geklärt, jetzt kam noch die Sache mit Séamus dran. Rhord wollte auch zu dem Gespräch mit. "Klingt nach einem Plan. Séamus hat mir mal gesagt, dass er dich ganz gern hat." sagte Nina. Korina übertrug dies in die materielle Welt. "Laut Nina mag Séamus dich, solange was immer mit ihm passiert ist nicht auch seine Meinung über dich in den Dreck gezogen hat, wirst du wohl eine große Hilfe sein, ihn zu überzeugen. Dante hat mir gestern auch einen Treffpunkt genannt, als wir uns zu...

Sonntag, 29. Dezember 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Da das Glas erschaffende Schwert der schwarzen Ritterin wohl von einem Experten für magische Gegenstände sofort erkannt werden würde, war ein anderes Objekt vonnöten, um mit Reyson ins Gespräch zu kommen, und vorgeschlagen wurde Korinas verfluchte Waffe. "Die Rabenklaue ist nur in den Familienchroniken bekannt. Es wurde kurz nach seiner Fertigstellung gestohlen, vermutlich von Markus' Lakaien, schließlich wurd es ja aus dem Herz von Ninas Bruder geschmiedet, und meine Familie hat es über die Gen...

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 13:50

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Als Noire Bedenken darauf ausdrückte, Rhord zum Chaos veranstalten loszuschicken, weil Unschudlige verletzt werden könnten. "Also ich dachte, es liegt auf der Hand, dass wir Rhord nicht extra zu sagen brauchen, keine Zivilisten in Gefahr zu bringen. Ich hab gemeint, er sollte ihnen höchstens einen Schrecken einjagen, um den Wächter anzulocken. Aber unter uns, das klingt gut, Rhord. Du oder Siradda tun so, als würden sie einen von uns angreifen. Wenn der Wächter dann kommt, erklären wir, dass es ...

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 14:56

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Korinas Idee wurde von Lauriam mit der Aktion der Kirche des Schwarzen Engels in Zarownidom verglichen. "Das hab ich auch schon gedacht. Durch meinen momentanen Arbeitgeber habe ich ja ein bisschen über Terror gelernt. Wenn Rail denkt, sein Leben sei in Gefahr, können sich die Retter bei ihm Punkte einheimsen. Und wenn Rail selbst falsche Attentate organisiert hat, dann sieht er in der Öffentlichkeit aus wie jemand, der ein edles Ziel verfolgt und dessen Gegner zu hinterhältigen Strategien wie M...

Sonntag, 22. Dezember 2019, 19:29

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Das Gespräch wandte sich als nächstes auf die Ergebnisse der gestrigen Nachforschungen. Zuerst einmal kam ihr eigener Auftraggeber in den Fokus. Irgendwas war faul an den Anschlägen, denen er stets knapp entkommen wurde, weil die Assassinen nicht von Rails stümpferhaften Leibwächtern abgewehrt wurden, sondern in letzter Sekunde von einer anderen Gruppe von Rettern. Es klang, als sei das ganze so geplant gewesen, als ob jemand, vielleicht Rail selbst, es so aussehen lassen wollte, als würde jeman...

Samstag, 21. Dezember 2019, 13:06

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Veronica sagte nichts zu Scarlets Einstellung, ihre grausamen Tendenzen für das Gute einzusetzen, statt es einfach blind ihren Peinigern heimzuzahlen. Am Ende nutzten die, die man beschützte, doch nur aus, man hatte nur sich selbst. Das war die wahre Menschlichkeit, nicht das Heldentum, von dem Scarlet sprach. Die Blutmagierin würde das früher oder später auch noch lernen und ihrem Zorn freien Lauf lassen, das wusste Veronica. Dann antwortete Scarlet aber auf die Frage, ob sie noch jemand andere...

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 16:56

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Die Auf Aellas Frage, was die Geister von Scarlet hielten, antwortete Nina: "Also ich find Scarlet ja nett. Und sie scheint sich ja auch gut mit meinen Geschwistern zu verstehen. Wenn sie uns helfen will, weil es ihr ähnlich wie Rhord ergangen ist, glaub ich nicht, dass sie sich gegen uns stellen würde." Nina würde auch gern mal direkt mit der Rothaarigen sprechen, aber dazu müssten sie wohl in eine Domäne, war also unwahrscheinlich. Korina hatte bereits zu der Idee, Scarlet als Geheimwaffe gege...

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 14:47

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Es gab weitere Diskussionen zum Thema Scarlet, dass sie zu unberechenbar war, dass man sich nicht darauf verlassen konnte, dass Siradda sie unter Kontrolle würde halten können, nur weil die Blutmagierin nach ihr verrückt war. "Scarlet hat mir vorhin gesagt, sie würde sich anstrengen, ihre Blutlust nur für den Kampf gegen das Böse einzusetzen, schließlich schaffen Dämonen wie Rhord es auch, ihren Hunger nur mit Verbrechern zu stillen. Aber ich weiß nicht, sie ist unberechenbar. Es könnte jederzei...

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 11:07

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Tauziehen

-7

Montag, 16. Dezember 2019, 18:01

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Tauziehen

-7

Montag, 16. Dezember 2019, 13:01

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Veronica stellte sich vor Scarlet hin, als diese fragte, ob die "Detektivin" denn nicht Angst vor ihr hatte. "Ach was, ich schlimmeres gesehen. Jemand, der Gewalt einsetzt, um sich gegen Misshandlung zu wehren, ist auch ein weit geringeres Übel als ganze Organisationen, die Leute manipulieren. Oder die Leute, die dich überhaupt dazu gebracht haben, auf Bedrohungen mit Gewalt zu reagieren. Schließlich weiß ich genau, wie man sich dabei fühlt." Veronica erinnerte sich gut. Ihre Mutter, ihr Ziehvat...

Montag, 16. Dezember 2019, 10:42

Forenbeitrag von: »Night Zap«

Tauziehen

-7