Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 19. Februar 2020, 18:24

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Da sie nun endgültig in einer Sackgasse angekommen waren, schlug Itsuki vor, dass sie fürs erste eine Pause einlegen und sich später wieder treffen sollen. 14 Uhr. In der Zwischenzeit werden sie nach einem geeigneten Tier suchen, während Amen Lauriam auftreiben soll. Der Weißhaarige wartete noch kurz auf eine Antwort von Luina. Nach dem sie zugestimmt hatte, nickte Amen. "Gut, dann bis später", lächelte der Weißhaarige und verabschiedete sich, nachdem sie den Zirkel verdeckt hatten. Bis 14 Uhr s...

Dienstag, 18. Februar 2020, 18:26

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Die Zeit verging und Vada blätterte weiterhin gemütlich in seinem Buch, das er bereits zur Hälfte gelesen hatte. Selbst wenn jetzt nichts mehr passieren sollte, musste der Dunkelhaarige gestehen, dass bereits mehr geschehen ist, als er sich vorgestellt hatte...und es sollte noch weitergehen. Eine ältere Frau, um die 50 Jahres, wenn Vada schätzen müsste, verließ das Anwesenden - ebenfalls in Begleitung einer Wache. Das Mitglied der Schwarzen Hand notierte sich wie immer einiges, aber noch bevor e...

Montag, 17. Februar 2020, 21:28

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Indras Angriff war auch nichts weiter, als ein Fehlschlag. Die Barriere wurde zwar zerstört oder deaktiviert, aber sie lernten nichts daraus und so langsam gingen ihnen die Ideen aus. Aufgrund der Ratlosigkeit, die sich breit machte, fragte Itsuki dann noch Scarlet, ob sie denn eine Idee hatte - im Sinne von "jemand, der nichts damit zu tun hat, geht anders an die Sache heran". Doch auch ihre Ideen waren dürftig...fand zumindest Amen. "Die Barriere ist jetzt weg ... wenn wir jetzt den Spruch noc...

Freitag, 14. Februar 2020, 17:55

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Bezüglich der Gefährlichkeit des Zirkels würde ich noch nicht von ausgeschlossen sprechen. Es wäre fahrlässig nach so wenigen Versuchen diesen Schluss zu ziehen. Dazu wissen wir einfach zu wenig. Lasst uns also dennoch es zumindest einmal mit einem Tier versuchen, einfach nur um sicher zu gehen, okay?", harkte Kallin ein. Luina wirkte etwas erschrocken - sie hatte sich falsch ausgedrückt! "Ja, auf jeden Fall! Ich meinte nicht, dass wir es lassen sollten - sondern dass wir vielleicht nur einen T...

Dienstag, 11. Februar 2020, 20:17

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Der Zirkel wurde zweimal in Folge aktiviert: Einmal, um den Apfel und die Blutkugel in die Geisterwelt zu senden und dann, um sie wieder zurückzuholen. Während die Blutkugel zerflossen war - wohl, weil Scarlets Kontrolle unterbrochen wurde, blieb der Apfel komplett unversehrt. Nachdem Kallins Theorie mit der Zersetzung widerlegt worden war, blieben sie wieder mit einen Haufen Fragen zurück. "Es scheint so als wäre meine Zersetzungstheorie widerlegt. Aber es bleibt dann dennoch die Frage, was ist...

Montag, 10. Februar 2020, 18:49

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Wenn ihr Obst nehmen solltet ... lasst es mich mit meinem eigenen Blut tränken. Dann kann ich es besser kontrollieren und beobachten ... Oder wir verwenden eine kleine Blutkugel ... die ich forme und lege diese dazu. Blut ist ... organisch ... also Lebendig. Dass sollte auch gehen.. immerhin ist Blut keine Magie ...", war der ungewöhnliche Vorschlag von Scarlet, wo selbst Luina in der Geisterwelt eine Augenbraue hochzog. Sie wollte eigentlich nur testen, ob etwas weicheres als ein Stein von dem...

Samstag, 8. Februar 2020, 12:18

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Daher würde ich gerne noch etwas anderes ausprobieren, wozu ich wieder deine Hilfe benötige. Ich würde gerne den Stein, der auf der anderen Seite gelandet sein müsste, aus der Barriere hinaus stoßen. Nicht nur prüfen wir damit, ob die Dauer relevant ist, sondern auch ob es sich um etwas organisches handeln muss, wie das Blut darauf es wäre. Sollte das letzte Versuchskaninchen, Janos, zersetzt worden sein, dann müsste das auch mit seinem Blut geschehen sein, um keine Beweise zu hinterlassen.", e...

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:45

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Kallin äußerte seine Vermutung ausführlich und während Amen so ziemlich am Anfang ausstieg, war Luina in der Geisterwelt aufmerksam. Der Zirkel soll ein Portal von der Geisterwelt in die menschliche sein. Die Steine...ausgetauscht. Dazu soll der Zirkel in der Geisterwelt den Zirkel verstecken oder zersetzen und zerstören. Luina konnte nichts dagegen sagen, denn es machte Sinn. Die Barriere, die den Zirkel in der Geisterwelt umschließt, bekräftigt den Verdacht, dass dort etwas passiert, was verhe...

Dienstag, 4. Februar 2020, 18:49

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Nachdem Luina ihre Vermutung kundtat, bat sich Scarlet kurzerhand als Versuchsobjekt an. Diese wurde allerdings ziemlich schnell von allen Anwesenden verhindert, denn wie Kallin richtig sagte - das letzte Versuchskaninchen ist verschwunden. Keiner weiß wohin. Entsprechend wäre es verrückt, Scarlet jetzt schon in den Zirkel zu lassen. "Luina kannst du Amens Fähigkeit benutzen? Oder wenn nicht, könntest du ihn kurz zurückholen? Ich würde gerne auch einen Stein auf der anderen Seite liegen haben. E...

Sonntag, 2. Februar 2020, 09:40

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Und ich wunderte mich schon, warum so ein simpel aussehender Zirkel bisher nicht wieder irgendwo aufgetaucht war. Das hier entspricht schon mehr dem, was mir bekannt ist.", meinte Kallin, nachdem er von Luina geschildert bekam, wie detailliert der Zirkel wirklich war. Sie musste leicht schmunzeln, fühlte sich aber dennoch etwas gekränkt. Nach einer Weile waren sie schließlich fertig und der Zirkel korrekt aufgezeichnet. "Kommen wir zur Aktivierung. Jeder sollte nun etwas Sicherheitsabstand halt...

Samstag, 1. Februar 2020, 23:24

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Luina seufzte resignierend, als selbst Itsuki kichern musste. Sie hatte ihr bestes gegeben, aber die Kunst - damit auch das Malen - war nicht ihre Stärke. Wie auch immer, Kallin bot sich an, das Zeichnen zu übernehmen und nachdem er das Gekritzel von Luina entfernt hatte, legte er los. Dazu hatte er aber einige Fragen zur Zeichnung. "Der Kreis in der Mitte, sollte der wirklich am Rand des dickeren Kreises kleben? Oder kommt der genau ins Zentrum? Der Rest des Aussehens ist recht symmetrisch, dah...

Samstag, 1. Februar 2020, 19:40

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Damit bin ich überfragt ... ich beherrsche nur die Kunst der Blutmagie ... als Angeborene. Und etwas wie ... ein Zirkel wäre mir nicht bekannt ... zumindest habe ich es nie benötigt ... immerhin funktioniert es anders ... das was ich kann.", verneinte Scarlet die Frage, womit Luina bereits gerechnet hatte. Sie wusste so gut wie nichts über Scarlet, aber wenn sie vertiefendes Wissen über die Magie besäße, hätte sie sich bereits zuvor eingebracht. Anders hingegen Kallin und Itsuki, die jeweils et...

Freitag, 31. Januar 2020, 13:48

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Kallin äußerte nur das, was sich Luina bereits gedacht hatte und gegenüber Itsuki schon angesprochen hat: Da der Zirkel die einzige, sichere, Information ist, mussten sie herausfinden, was es damit auf sich hatte. Sie nickte. "Ich stimme dem erstmal zu. Zuerst nur den Zirkel und dann können wir es mit verschiedenen Objekten ausprobieren", antwortete die Zeitmagierin, "Wichtig ist, dass wir heruasfinden, was die Wirkung des Zirkels ist." Dann erwähnte Kallin noch kurz die Möglichkeit, dass das ga...

Montag, 27. Januar 2020, 19:27

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Sie marschierten durch die Akademie und wie schon zuvor fanden sich verschiedene Auszeichnungen der Akademie und ihren Studenten auf den Wänden. Aber auch Bilder von berühmten Persönlichkeiten, die beim Aufbau mitgeholfen haben. Zum Schluss entdeckte Luina noch Werbeplakate für verschiedene Veranstaltungen und Vorlesungen, die außerhalb des normalen Unterrichtsplan stattfanden. Sie überlegte, ob sie sich nicht in eine der Vorlesungen setzen sollte, solange sie noch in der Stadt waren. Vielleicht...

Donnerstag, 23. Januar 2020, 19:44

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Luina legte leicht den Kopf schief. "Es ist deshalb die einfachere Variante, weil es einfacher ist, die Formel so abzuändern, dass man mehr magische Kraft aufwendet, als die Formel durch Dutzend weitere Variablen zu erweitern", erklärte sich die Zeitmagierin selbst, "Aber das ist natürlich nicht effizient, weil es immer noch eine Menge Magie verschlingt." Auch auf Itsuki wollte sie noch kurz antworten, bevor sie schließlich losgingen. "Wie du sagst - jeder kann Sprüche und Formeln auswendig lern...

Montag, 20. Januar 2020, 17:52

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Kallin bestätigte, dass er sowohl gezielte als auch flächendeckende Zeitmagie beherrscht, aber noch nicht so gut, dass er Lebewesen beeinflussen könnte. Laut ihm kommt ihm die natürliche, magische Verteidigung aller Wesen in die Quere. Luina nickte, aber hatte sogar einen kleinen Tipp, diese Hürde zu überwinden. "Du darfst Lebewesen nicht als ein einziges Objekt betrachten, wenn du die Formeln anwenden willst", meinte sie zu dieser Thematik, da sie diese Barriere bereits durchbrochen hat. Da Lui...

Mittwoch, 15. Januar 2020, 21:25

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

"Davon habe ich bereits gehört, aber wusste sie das denn nicht, dass das geschehen könnte?", fragte Itsuki vorsichtig. Amen schmunzelte, "Natürlich wusste sie es, aber die Lust war wohl größer." Der Weißhaarige war nicht der Aufpasser für seine Geisterfreunde. Das waren alles Erwachsene - die wissen selbst, wo sie den Schlussstrich ziehen mussten. und wenn nicht, mussten sie mit den Folgen leben. Als nächstes bestätigte Kallin Amens Verdacht, was schade war. "Leider nein. Auch wenn es sich für m...

Sonntag, 12. Januar 2020, 10:12

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Während Vada darauf wartete, dass noch etwas geschah...schienen seine Partikel stehen zu bleiben. Er konnte nicht ausmachen, ob die zwei Jungs einfach stehengeblieben sind oder ihn entdeckt haben. Letzteres war allerdings unwahrscheinlich, weil die Asche recht klein war und die beiden nicht so aussahen, als wären sie äußerst aufmerksam, wenn es um solche Sachen gingen. Da Vada nicht nachsehen gehen konnte, würde er noch eine Weile warten und wenn sich die Asche nicht weiter bewegte, wird er davo...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 18:26

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Vada blätterte einige Zeit in seinem Buch, ließ dabei aber nicht sein eigentliches Ziel - das Anwesen von Edmond - aus den Augen. Doch es tat sich fürs erste nichts, was auch zu erwarten war...bis...dann etwas geschah. Allerdings anders, als er es sich vorgestellt hatte. Denn nicht unweit von seiner Position aus, bewegten sich zwei junge Männer - oder besser Kinder, um die 14 Jahre alt - von einem Busch zum nächsten. Vada wurde aufmerksam und sah sich die Aktion der beiden genauer an. Sie huscht...

Samstag, 4. Januar 2020, 19:10

Forenbeitrag von: »Raisen«

Kapitel 4: Graue Wahrheiten

Vada fand gefallen an Siraddas Idee, auch wenn sie etwas abenteuerlich klang. Lauriam fragte dann noch, ob Vada denn schon wusste, wo er mit seiner Beschattung anfangen wird. "Nun, fürs erste ich sein Anwesen im Auge behalten. Ich denke er wird ausreichend Wachpersonal besitzen und zumindest deren Routen zu kennen, ist bereits ein Anfang. Ich denke nicht, dass er sich in seinem Anwesen verbarrikadiert, weshalb ich in früher oder später auch zu Gesicht bekommen werde", erklärte der Angeborene ruh...