Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mord in Palermo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 011

Wohnort: Osteekind

Beruf: Träumerin

  • Nachricht senden

41

Samstag, 30. September 2017, 21:07

Eh, ernsthaft? xDDD Erster Lynch und gleich den Mafboss erwischt. GJ! :la:
[...]
"I've had my eye on you. Now I'm gonna rip yours out." - Evelynn

~ Gaming is love. Gaming is life. ~


Altaris

Ultimate Unlucky Student

  • »Altaris« ist männlich

Beiträge: 6 720

Wohnort: Berlin

Beruf: Edgelord

  • Nachricht senden

42

Samstag, 30. September 2017, 21:08

Da ich Danganronpa nicht kenne: Kann man anhand des Namens erkennen ob jemand Despair ist oder Hope? Also zB. im Game heißt ein Despair Herbert und wenn er hier Herbert heißt, bedeutet es automatisch, dass die Person Despair ist?

Nein, ich persönlich vermute dass es genau andersherum ist. Aber da wir gerade den Mafiaboss getroffen haben, werden wir es ja gleich sehen.

@Saikx: Kein falscher Lob bitte! Ich habe das nur online gefunden und für dich verkleinert, damit du es als Signatur benutzen kannst. Fand es passt so schön zum Avatar :dete:


"Let us embark to purify this tainted Gehenna."

43

Samstag, 30. September 2017, 21:10

Ich habe eine Frage in meinen letzten Post editiert. Ich würde da gerne mal wissen, was denn nun richtig wäre, denn der Fall ist für mich nicht eindeutig, ob ich das jetzt zählen soll oder nicht.

Ich frage übrigens nur, da Baka scheinbar aktuell nicht online ist.

Altaris

Ultimate Unlucky Student

  • »Altaris« ist männlich

Beiträge: 6 720

Wohnort: Berlin

Beruf: Edgelord

  • Nachricht senden

44

Samstag, 30. September 2017, 21:11

E: Wobei, kann ich auch soetwas gelten lassen, was nicht 100% als Ausführung der SR kenntlich gemacht wurde? Es ging in die Richtung "Ich werde wahrscheinlich x töten." Reicht das? Ich hatte nämlich eigentlich mit etwas eindeutlicherem als Ausführung der Rolle gerechnet. Kann mir wer da helfen?

Das obliegt deiner persönlichen Einschätzung als Spielleiter. Persönlich würde ich es in diesem Fall gelten lassen - du kannst schwer warten, bis er auf Gut Glück wiederkommt und die Rolle gar nicht auszuführen wäre für den verbliebenen Maf nur noch bitterer.


"Let us embark to purify this tainted Gehenna."

45

Samstag, 30. September 2017, 21:13

@Altaris: Danke^^

Es starb Baka~. Er spielte Nagito Komaeda, einen Ultimate Lucky Student und war der Mafia-Boss. Als solcher tötete er Drain, welcher Nekomaru Nidai spielte, auch bekannt als Ultimate Team Manager. Dieser war ein normaler Bürger/Dörfler.


PS: Ich reiche die Story bald nach, entweder hier reineditiert oder nach der Nacht zusammen mit dem Mord, der hoffentlich diesmal stattfindet. Dies ist nicht das einzige Class Trial, welches ich verfolgt habe, um es mal so zu sagen und nun will ich es zuende sehen...

46

Samstag, 30. September 2017, 21:14

Hm, also war er vorhin doch mal da. Schade, dass er dann nicht geschrieben hat. Aber vielleicht ist auch was dazwischen gekommen...

Da es wohl ungewiss ist, ob/wann er wieder on ist, würde ich das gelten lassen... Oder wir müssen eben warten.

Edit: Ok, damit wäre das entschieden. ^^

Edit2: Damit erledigt sich natürlich auch mein Verdacht auf Drain.
:whistling: :whistling: :whistling:
:owl: :owl:
:dete:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saki« (30. September 2017, 21:16)


Beiträge: 2 011

Wohnort: Osteekind

Beruf: Träumerin

  • Nachricht senden

47

Samstag, 30. September 2017, 21:17

Es starb Baka~. Er spielte Nagito Komaeda, einen Ultimate Lucky Student und war der Mafia-Boss. Als solcher tötete er Drain, welcher Nekomaru Nidai spielte, auch bekannt als Ultimate Team Manager. Dieser war ein normaler Bürger/Dörfler.
Sieht so aus, als könnte man von den Namen nicht auf die Rolle schließen. :I

Ich frage mich nun allerdings warum er gerade Drain mitgenommen hat? War Drain der erste, der ihn gewählt hat? Muss gleich nochma gucken. Drain war tatsächlich der erste, der Baka auf die Lynchliste gesetzt hat.
[...]
"I've had my eye on you. Now I'm gonna rip yours out." - Evelynn

~ Gaming is love. Gaming is life. ~


Altaris

Ultimate Unlucky Student

  • »Altaris« ist männlich

Beiträge: 6 720

Wohnort: Berlin

Beruf: Edgelord

  • Nachricht senden

48

Samstag, 30. September 2017, 21:18

Traurig ist es allerdings definitiv. Vor allem, da Saikx zu Genüge Vorankündigungen gegeben hat.

Edit: Ich finde übrigens, dass uns der Name tatsächlich viel Aufklärungsmöglichkeiten bietet. Dazu später - oder morgen - mehr.


"Let us embark to purify this tainted Gehenna."

Beiträge: 2 011

Wohnort: Osteekind

Beruf: Träumerin

  • Nachricht senden

49

Samstag, 30. September 2017, 21:21

Edit: Ich finde übrigens, dass uns der Name tatsächlich viel Aufklärungsmöglichkeiten bietet. Dazu später - oder morgen - mehr.
Keine Ahnung, kenne halt das Game/den Anime nich ._. Kann da also nicht wirklich helfen.
[...]
"I've had my eye on you. Now I'm gonna rip yours out." - Evelynn

~ Gaming is love. Gaming is life. ~


50

Samstag, 30. September 2017, 21:26

Naja, ein "Ultimate Team Manager" als Mafboss passt schon irgendwie ^^". Aber ich weiß nicht, ob wir uns deshalb gleich alle outen sollten. Muss erstmal nicht unbedingt sein, finde ich.

Meine Hauptverdächtigen sind jetzt DancingMoon, Altaris und Alpia. Einfach weil es mit der Aktivität und dem Mafboss jetzt zu gut passt. Aber da müssen wir morgen dann weitersehen.
:whistling: :whistling: :whistling:
:owl: :owl:
:dete:

51

Samstag, 30. September 2017, 21:28

Edit: Ich finde übrigens, dass uns der Name tatsächlich viel Aufklärungsmöglichkeiten bietet. Dazu später - oder morgen - mehr.

Welp. Nein. Tut es nicht. Verdammt. And Stop saying "..später oder morgen..." :omg: Nagito Komaeda war wie Makoto Naegi ein Ultimate Lucky Student, wobei Nagito's Sense für "Hope" etwas twisted war.

Altaris

Ultimate Unlucky Student

  • »Altaris« ist männlich

Beiträge: 6 720

Wohnort: Berlin

Beruf: Edgelord

  • Nachricht senden

52

Samstag, 30. September 2017, 21:33

Edit: Ich finde übrigens, dass uns der Name tatsächlich viel Aufklärungsmöglichkeiten bietet. Dazu später - oder morgen - mehr.

Welp. Nein. Tut es nicht. Verdammt. And Stop saying "..später oder morgen..." :omg: Nagito Komaeda war wie Makoto Naegi ein Ultimate Lucky Student, wobei Nagito's Sense für "Hope" etwas twisted war.

Es sieht halt nicht jeder die Möglichkeiten :dete:


"Let us embark to purify this tainted Gehenna."

53

Samstag, 30. September 2017, 21:35

Edit: Ich finde übrigens, dass uns der Name tatsächlich viel Aufklärungsmöglichkeiten bietet. Dazu später - oder morgen - mehr.

Welp. Nein. Tut es nicht. Verdammt. And Stop saying "..später oder morgen..." :omg: Nagito Komaeda war wie Makoto Naegi ein Ultimate Lucky Student, wobei Nagito's Sense für "Hope" etwas twisted war.

Es sieht halt nicht jeder die Möglichkeiten :dete:
Wer braucht schon Einsicht wenn man Despair haben kann :canta:

54

Samstag, 30. September 2017, 21:41

Viel interessanter als die Namen finde ich eig die Wahl. Altaris hat gar nicht gewählt (zugegeben, es hätte keinen Effekt gehabt), Alpia hat als einziger wen anderes gewählt. Gerade weil es der Mafboss war, kann es aber auch sehr gut sein, dass der andere Maf auch Baka gewählt hat. Da ein Lynch am Anfang aber noch längst nicht sicher war, spricht das noch mehr für Zupfkuche als Bürger.
:whistling: :whistling: :whistling:
:owl: :owl:
:dete:

55

Samstag, 30. September 2017, 21:57

Hmm irgendwie traurig.. das war zu einfach .. aber man soll nehmen was man geschenkt bekommt.

Alpia würde ich erstmal sicher sehen, das würde zuviel fokus geben wenn man als einziger wen anderes wählt oder ? was meint ihr dazu?

Playing MiP since - 2004 (Rests included)
Blub
Blackstories

56

Samstag, 30. September 2017, 22:21

Ok hab von Saki schon gehört das wir den mafboss erwischt. Fängt ja super an nur schade um Drain.

Ich les mir morgen dann alles durch und geh jetzt erstmal pennen.

57

Samstag, 30. September 2017, 23:03

Ich brauche noch ein kleines bisschen länger für die Story (ich hätte früher anfangen sollen ._.), aber dafür bekommt ihr schon mal die Info wer gestorben ist:

Soren, welcher diese Runde Junko Enoshima, auch bekannt als Ultimate Fashionista, gespielt hat, ist gestorben. Er war ein normaler Dörfler.

Danganronpa story Spoiler

Ja, sie ist in diesem Setting auch bekannt mit dem Titel Ultimate Despair.


Die Liste kommt ebenfalls, sobald ich fertig bin.

58

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:14

NP2:Eine verdrehte Hoffnung


Die Schüler starteten ihre Debatten. Noch orientierungslos wie sie die Situation in ihre Debatten verpacken sollten, fingen die Schüler zuerst an einfach über alles zu diskutieren.
„Warum war niemand gestorben?“
„Gibt es wirklich Mörder runter uns?“
„Warum haben sie nicht zugeschlagen?“
„Warum hab ich das Gefühl in einer Art Loop zu sein?“

Dies waren einige der Fragen, die die Studenten von Hope’s Peak untereinander besprachen und kamen somit weiter. Zuerst versuchten sie Monokuma zu überreden, dass das Class-Trial abgebrochen wird, da niemand gestorben ist und es somit keinen Beweis gibt, dass irgendwer hier ein Mörder ist. Der wimmelte diese Bitte aber schnell wieder ab. Nach einigen ihnen schon fast endlos vorkommenden Debatten kamen sie irgendwann auf ein Ergebnis.
Nagito Komaeda, auch Ultimate Lucky Student genannt, wurde angeklagt und zwar von Nekomaru Nidai, dem Ultimate Team Manager. Dieser war sich sicher aus einem einfachen Grund: Er war aufgewacht, bevor Nagito sich wieder zu den anderen gelegt hatte und zwar direkt vor dem noch liegenden Nekomaru. Darauf wurde debattiert wer denn nun die Wahrheit sagt und obwohl Nagito als intelligenter vorkam, half diesem das alles nichts. Die anderen vertrauten hauptsächlich Nekomaru, welcher ihnen bisher einfach aufrichtiger vorkam als Nagito, der etwas zu verbergen schien. Die Stimmen wurden eingetragen und hinterließen einen verstummten Nagito Komaeda... bis dieser in einem wahnsinnigen Lachen ausbrach.
"HAHAHA, bravo meine Mitschüler, ihr übertrefft meine Erwartungen. Diese waren zwar noch nicht so hoch, aber was solls. Indem ihr gehofft habt, dass Nekomaru die Wahrheit sagt, habt ihr diesen Kampf gewonnen! Vielleicht ist unter euch tatsächlich jemand, der des Titels "Ultimate Hope" würdig ist! Zu schade, dass ich nicht mehr erleben kann, ob meine Hoffnung in euch berechtigt ist. Ich hätte zu gerne doch noch die Gelegenheit bekommen euch etwas mehr "Motivation" zu geben energischer gegen uns Despairs zu kämpfen."
Nekomaru und die anderen waren sehr aufgeregt als sie dies hörten. "Motivation"? Wollte er sie etwa tatsächlich töten?
"Was meinst du damit? Sei ein Mann und sprich aus, was du zu sagen hast.", sagte der Ultimate Team Leader sehr wütend.
Naguto schaute Nekomaru kurz an, bevor er etwas herausholte. Eine Pistole.
"Ach, wenn du es so willst. Ich meine mit "Motivation" natürlich soetwas wie das hier, wenn auch in einem etwas diskreteren Stil."
Nagito schwengte seinen Arm zur Seite und schoss ohne auf irgendjemanden zu zielen. Die Kugel flog durch den ganzen Raum über mehrere Ecken. Es war fast schon unlogisch, aber das Glück eines Ultimate Lucky Student machte es möglich. Schließlich traf die Kugel Nekomaru direkt in den Kopf, welcher sofort tot umfiehl.
"Achja an unser liebes Ex-Mastermind, du wolltest ja, dass ich dir etwas sage, sollte es mich erwischen. Nur damit du es weißt, du warst ziemlich schnell von meiner Idee überzeugt dir die Erinnerung unserer Vereinbarung zu löschen, damit du in der Verzweiflung erwachst, dass dir dein Plan genommen wurde und selbst ein Teil deines Spiels wurdest. Danke nochmal, dass du es mir wegen deiner Lust nach Verzweiflung so einfach gemacht hast, vielleicht hat es sich ja für dich ausgezahlt.

Monokuma, du kannst dann fortfahren.", sagte der Mörder komplett gelassen, während der restliche Raum in Panik ausfiel, mit der Frage herumfliegend, ob derjenige, der hierfür verantwortlich ist, tatsächlich unter ihnen ist..
Monokuma lachte sich schon einen ab, sicherlich vor Freude endlich seinen Wahnsinn richtig beginnen zu können.
„Und nun zeig ich euch mal wie das geht! IT’S PUNISHMENT TIIIME!!!“, ruf dieser Psychobär hinaus, als er einen Hammer hinter sich hervorholte und auf den roten Knopf vor sich damit hämmerte. Augenblicke später öffnete sich der Boden unter Nagito, welcher durch das unter ihm sich aufgetane Loch fiel. Als die Schüler zu Monokuma schauten war dieser bereits verschwunden. Ein großer Bildschirm schaltete sich an.

Es war Nagito zu sehen, wie dieser hinten an einem Campingwagen angekettet war, mit dem Gesicht auf den Boden gerichtet. Am Lenkrad des Wagens tauchte Monokuma auf, welcher den Motor startete. Nur daraif fokussiert irgendwie an die Pedale zu kommen führ der Bär los und zog den Ultimate Lucky Student mit sich mit, welcher nun auf dem Boden geschliffen wurde. Es dauerte nicht lang, bis der orientierungslose, da zu kleine, Monokuma vom Weg abkam. Der Boden wurde immer unebener und der Bestrafte wurde mehrmals mit Wucht erst hoch und dann ebenso schnell wieder runtergeschleudert. Doch das schlimmste sollte erst noch kommen, als Monokuma eine Stelle vollgespickt mit vielen großen spitzen Steinen erreichte. Noch immer orientierungslos raste der Bär hier durch. Als der Bär Minuten später endlich an einem See ankam und eine Angel hervorholte, war von dem Jungen nur noch ein lebloser Haufen Fleisch übrig...

Geschockt verließen die Studenten den Raum und begaben sich zurück in ihre Zimmer. Sie hofften stark, dass es auch dieses Mal keinen Mord geben wird...

TP2: Durchbohrene Verzweiflung



Ein neuer Morgen brach an und die Studenten versammelten sich in der Halle, wo sie gestern erwacht waren. Als sie die Anwesenheit überprüften bemerkten sie aber schnell, dass jemand fehlte. Junko Enoshima.
Schnell machten sich die Ultimates auf den Weg, um bei ihrer Hütte (jedem Ultimate wurde eine eigene Hütte zugeordnet) nach ihr zu schauen. Die Tür war verschlossen und das fenster war ziemlich hoch. Aber um sicher zu gehen versuchten zwei von ihnen mithilfe des anderen einen Blick durch eines der Fenster zu erhaschen. Kaum war dies geschafft, kam von dem Schüler, der durch das Fenster schaute, ein Schrei des Entsetzens.
Es dauerte nicht lange, bis die Schüler die Tür aufgebrochen hatten. Drinnen angekommen war ein unvergessliches Bild zu sehen:
Junko Enoshima, die von einem Speer durchbohrt an die Wand festgenagelt wurde und deren Kehle zusätzlich noch durchgeschnitten wurde. Im Raum waren Zeichen eines Kampfes zu finden. Außerdem fanden die Schüler ein Notizbuch. Durch dieses wurde ein Geheimnis über das neueste Opfer dieses Spiels gelüftet:

storyrelevantes Detail zu den Hauptspielen


Junko Enoshima war diejenige, die all dies geplant hatte. Sie war eine Ultimate Despair. Ihr Plan war es irgendwie eine Art "neue ultimative Verzweiflung" zu testen, welche auf einem Level "wie die Originale" in einer Gesellschaft unerkannt Verzweiflung verbreiten kann. Allerdings war es ursprünglich nie geplant von ihr hier selbst teilzunehmen. Nagito wird sie aus noch und vielleicht für immer unbekannten Gründen irgendwie dazu gebracht haben.
Sie scheint Verzweiflung wirklich geliebt zu haben, was ihren erfreuten Gesichtsausdruck erklären könnte.


Nach der Untersuchung des Tatorts und der Umgebung begaben sich alle wieder in den Fahrstuhl, um in den Raum zu gelangen, wo das nächste Class Trial abgehalten werden sollte. Ihre Zahl war schnell gesunken, was für alle nur noch mehr Grund war all dem hier so schnell wie möglich ein Ende zu setzen.

  1. Altaris
  2. DancingMoon
  3. Alpia
  4. Saki
  5. Zupfkuche
  6. ShadowBlade
  7. Baka~ - Mafia-Boss - Nagito Komaeda - tot geschliffen
  8. Drain - normaler Dörfler - Nekomaru Nidai - erschossen
  9. Soren - normaler Dörfler - Junko Enoshima - aufgespießt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (1. Oktober 2017, 00:14)


Altaris

Ultimate Unlucky Student

  • »Altaris« ist männlich

Beiträge: 6 720

Wohnort: Berlin

Beruf: Edgelord

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:17

Schöne Geschichte. @Saikx: Macht es Sinn, sich über die Story dieser Runde Gedanken zu machen? Also hast du dir tatsächlich was zu dem Killing Game und dem Warum ausgedacht, was man nach ein paar Phasen lösen könnte? ;P


"Let us embark to purify this tainted Gehenna."

60

Sonntag, 1. Oktober 2017, 01:16

Schöne Geschichte. @Saikx: Macht es Sinn, sich über die Story dieser Runde Gedanken zu machen? Also hast du dir tatsächlich was zu dem Killing Game und dem Warum ausgedacht, was man nach ein paar Phasen lösen könnte? ;P

Es gibt tatsächlich einen Grund hinter dem Killing Game. Aber es ist nichts, was ihr nach ein paar Phasen lösen könntet. Ich wusste nicht wie ich das hätte umsetzen können, daher werde ich wann ich es für richtig halte in den Storys einen Fortschritt einbauen. Allerdings hängt es auch davon ab, ob und wie schnell die Mafia besiegt werden kann, ob ich die Geschichte in einem vernünftigen Rahmen erzählen könnte (was bei vergleichsweise so wenigen Spielern, wie bei dem ersten Mal, wo ich die Story benutzte, noch viel schwerer ist, weswegen ich jetzt schon versuche alles etwas mehr zusammenzupressen).