Sie sind nicht angemeldet.

Ryden

Steinvolk

  • »Ryden« ist männlich

Beiträge: 3 521

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

441

Dienstag, 20. Februar 2018, 00:38

Das ist mein Output:




Der aktive Spieler ist der, dessen Post analysiert wurde, der passive der, über den geschrieben wurde.

Kurzer Recap:
Ich habe die Interaktionen zwischen Spielern gewichtet (von einfachem Anschreiben/Fragen stellen zu Diskussionen, Verdachten und LW; auf einer Skala von 1-4), sowie deren Richtung (wurde jemand bürgerlich eingeschätzt ist der Wert negativ, wurde er verdächtigt positiv). Eine hohe positive Zahl deutet also auf einen langen Schlagabtausch hin (vermutlich geringere Wahrscheinlichkeit, im Team die Mafia zu bilden), eine hohe negative Zahl hingegen, dass der Spieler geschützt oder ins Dorf gestellt wurde. Aktionen um den Nullpunkt zeugen von viel Relativierten Aussagen und schwankenden Einschätzungen.



Stand ist noch gestern Nacht 3:00, also vor dem Outing von Saikx.
List. Strategie. Manipulation.

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 789

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

442

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:55

Ah RIP lange Auswertung von Rydens Output unter Miteinbezug von Zitaten und weiteren Daten... Ich versuche eine Zusammenfassung:

Es ist ein Problem, dass die verdächtigen Spieler größtenteils nicht so extrem aktiv waren. Gerade Baka~ und später auch korenchkin.
Allerdings sind es auch Spieler von denen ich sagen würde, dass sie nicht die großen hinterhältigen Pläne entwerfen, ihre Mitmafs angreifen und opfern oder ähnliches. Daher erwarte ich in der Auswertung zwischen den Mafs Werte nahe 0.

korenchkin ist hier der interessanteste Fall, da er ein rationaler Spieler ist, der sehr aggressive Posts gegen andere Spieler stellt. Trotzdem würde es gerade bei ihm passen, eben gegen seine Mitmafs nicht so aggressiv vorzugehen. Ich habe mir mal einfach eine seiner älteren Mafrunden angeschaut und genau das zumindest dort bestätigt gesehen, dass seine Mitmafs in seinen Posts nicht präsent waren, weder in Angriffen, noch in Verdächtigungen. Ich weiß nichtmal, ob ihm das bewusst ist.
Wendet man diesen Gedanken auf Rydens Output an, springt einem am stärksten Zupfkuche ins Auge. Zupfkuche hat immerhin über 20 Beiträge im Zeitraum von Rydens Auswertung und ist trotzdem eine Karteileiche in korenchkins Posts. Ähnliches gilt für Baka, gerade wenn man sich die Posts nochmal anschaut.
Saki ist zwar in diesem Zusammenhang ebenfalls erwähnenswert, aber sie hat er ein paar mal auch kritisch erwähnt, wenn auch nicht oft, was sie zumindest noch einigermaßen in das Muster passen lässt.

Zupfkuche selbst zu untersuchen ist schwierig. Generell sagt er nicht viel zu korenchkin. Er schlägt zwar einen korenchkin Lynch vor, allerdings hatte korenchkin zu diesem Zeitpunkt schon einige Stimmen und Aussagen gegen sich. Im selben Post begeht er auch seinen Dete Fehler, der ohnehin schwer einzuordnen ist.

Zitat von »Zupfkuche«


@Odysseus: Mach dir nichts draus. Wenn du recht hast kannst du wenigstens drauf zurückblicken und sagen" Ich hatte recht"

Das ist vielleicht noch ein auffälliger Moment. Zupfkuche schreibt dies, als er Ody wählt, während Ody korenchkin wählt.

Bei Saki ist zu bemerken, dass sie früh ein ungutes Gefühl bei korenchkin hatte und ihn auch immer wieder als leicht verdächtig angeführt hat. Zudem hat sie sich bei der Lynchwahl als MalloN getrained wurde, Odys Lynch gegen korenchkin angeschlossen was zu diesem Zeitpunkt allerdings auch ein Maf sehr gut hätte tun können, da es kaum Aufmerksamkeit erregt und MalloN eh nahezu tot war.


Zu Shatala hatte ich auch noch mehr geschrieben. Zunächst sind natürlich ihre Interaktionen auffällig, die in dieser Tabelle mit korenchkin und Baka~ deutlich höher sind als mit den übrigen. Nimmt man allerdings hinzu, dass sie Baka~ nicht wirklich verdächtigt, sondern vor allem wegen Inaktivität sehr aggressiv angeklagt hat, hebt sich Baka~ nicht mehr so von korenchkin und Zupfkuche ab und ich schätze, dass sie auch zum Beispiel mit Saikx oder Ody ähnlich hohe Interaktionswerte aufweisen würde.
Dennoch wäre sehr auffällig, dass sie trotz allem natürlich einen Mitmaf extrem aggressiv angegangen wäre und zwar von Anfang an. Dazu kommt ihr extrem aktives 'wir Bürger' Getue, dass einfach dermaßen auffällig ist, dass ich nicht weiß, ob das zu einem Maf passt.


Drain sticht für mich im Output und auch insgesamt nicht wirklich heraus. Ich selbst war zwischenzeitlich einer derjenigen, die sein unfassbar auffälliges Verhalten angemerkt haben, aber wieder war es irgendwo zu auffällig um zu einem Maf zu gehören, gerade weil es ihm auch nichts gebracht hätte.
Zudem hat er generell in meinen Augen eigentlich eine sehr starke Runde gespielt, wo grobe Maffehler irgendwie nicht reinpassen, aber man weiß ja nie.

Soviel erstmal. Ich hatte vorhin mehr, aber das ist immerhin schonmal etwas.

Drain

Jack of all Trades

  • »Drain« ist männlich

Beiträge: 2 885

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

443

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:25

Bei Saki ist zu bemerken, dass sie früh ein ungutes Gefühl bei korenchkin hatte und ihn auch immer wieder als leicht verdächtig angeführt hat. Zudem hat sie sich bei der Lynchwahl als MalloN getrained wurde, Odys Lynch gegen korenchkin angeschlossen was zu diesem Zeitpunkt allerdings auch ein Maf sehr gut hätte tun können, da es kaum Aufmerksamkeit erregt und MalloN eh nahezu tot war.
Wegen dieser Lynchwahl von Saki habe ich btw vor ein paar Posts gedacht, dass sie der Dete ist. Weswegen ich das Dete-Outing von Saikx zwar einerseits legitim fande, andererseits war ich mir aber auch nicht sicher.

Ich würde morgen wohl erstmal Zupfkuche lynchen und wenn er doch Bürger sein sollte Saki lynchen.
Shatala kann ich mir nicht als Maf vorstellen.



Ich hoffe nur, dass sich die Runde durch die langen Phasen nicht zu sehr zieht. xD



444

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:32

Zitat von »Lykaon«

Das ist vielleicht noch ein auffälliger Moment. Zupfkuche schreibt dies, als er Ody wählt, während Ody korenchkin wählt.

Tatsächlich hat Zupfkuche nicht mich, sondern Mallon gewählt. Aber ja, der Satz hat mich auch etwas verwundert.
Bzgl. Shatala schreibt sie meiner Erinnerung nach immer betont bürgerlich, vor allem wenn sie auch Bürger ist. Ob sie das als Maf auch tut, müsste man nochmal nachschauen. Ich glaube aber nicht, dass sie der Typ Maf ist, der einen Mitmaf (Baka) die ganze Zeit anklagt, ohne dass das irgendjemand anders tut.
Mythologie

Alea iacta est...

445

Dienstag, 20. Februar 2018, 14:29

Gut. Dann ist jetzt nur noch ein Maf übrig.

Zugegeben kann ich mir Rydens Auswertung nur mäßig viel anfangen (wo kommen die Summen her, @Ryden:?), aber einen gewissen Überblick gibt es schon. Ich werde die verbliebenen aber für mich nochmal ordnen:
  1. Lykaon - HB
  2. Ryden - Mòrag
  3. Saikx - Dete
  4. Odysseus
  5. Shatala
  6. Zupfkuche
  7. Drain
  8. Saki
Die ersten drei sind mit nahezu 100% gesicherte Bürger, da durch die Runde bzw. fehlendes Gegenouting bestätigt.
Odysseus spielt klar pro-Bürger, ist aber nicht so sicher wie die ersten 3 (aus meiner Sicht). Da er gestern aber mit der Wahl an korenchkin angefangen hat und der Lynch eindeutig zum Nachteil der Mafs war, wäre es gerade für ihn als BM noch eine gute Möglichkeit gewesen, von korenchkin abzulenken und eben zu versuchen, irgendwen anderes durchzubekommen. Daher wirklich sehr unwahrscheinlich, dass er Maf ist.
Mich ausgelassen, befindet sich der letzte Maf mit großer Wahrscheinlichkeit unter Shatala, Zupfkuche und Drain. Shatala spielt, wie auch von euch erwähnt, betont pro-Bürger, aber das ist eben ihr Stil. Den kann man auch als Maf bewusst ausspielen. Bei Zupfkuche bin ich mir inzwischen zunehmend unsicher. Ich habe ihn bisher wirklich eher als Bürger wahrgenommen. Auch seinen Fehler gestern mit dem Dete würde ich nicht zu stark bewerten, er ist manchmal etwas verplant. Es kann aber schon sein, dass ich mir da einfach etwas zu sicher bin bzw. war, weil ich einfach gehofft habe, dass er kein Maf ist. Jetzt deutet eben doch manches daraufhin. Bleibt noch Drain. Von seiner Spielweise her habe ich ihn bisher auch deutlich den Bürgern zugeordnet, er schreibt durchdachte und gute Posts. Aber einer von den dreien muss ja noch Maf sein.

Vom Gefühl her würde ich zur Zeit wohl am ehesten Shatala wählen, aber ich werde mir das etwas überlegen. Achso. Heute ist ja auch noch gar nicht Lynchwahl. Also etwas geöhnungbedürftig ist das mit den langen Phasen noch. ^^"

Haben die Mafs eig. noch eine reale Chance zu gewinnen? Wir haben ja 3-4 sichere Bürger, nach der Nachtphase vermutlich noch 2-3...nach dem Lynch noch 2 Hauptverdächtige, wenn es derjenige nicht sein sollte... @Drain: du hast recht, das Spiel könnte sich noch etwas langziehen, wenn wir den Maf morgen nicht erwischen... ^^" Also wie auch immer, wir haben jedenfalls die besten Chancen zu gewinnen.

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 789

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

446

Dienstag, 20. Februar 2018, 15:59

Ich gehe der Vollständigkeithalber mal auf Ody ein. Als Einstieg behaupte ich dazu, dass er diese Aktion genau so als Maf hätte durchziehen können und spinne diesen Gedanken weiter.
Angenommen Ody wäre Maf gewesen (sowie BM), so wäre die Mafia zwar in einer sehr starken Position gewesen, die Runde am nächsten Tag mit der DP zu gewinnen, aber würde der Mord fehlschlagen (was durchaus nicht unwahrscheinlich war) stand natürlich für den nächsten Tag eine weitere große Lynchwahl an, wozu es dann auch gekommen ist und man könnte argumentieren, dass Ody das getan hat, um seine Position zu stärken, sollte der Mord scheitern.
Was dafür sprechen könnte, dass Ody das Fakeouting durchgeführt hat könnte die Tatsache sein, dass er wenn dann Maf-Gefängniswärter wäre und somit annfällig gegen eine Überprüfung. Durch das frühe Outing könnte er versucht haben eine Überprüfung abzuwenden, zudem ist das eine optimale Begründung, warum er nicht angegriffen wurde.

Eine gewisse Gefahr birgt für ihn dabei allerdings die Tatsache, dass die Drittpartei ihn dann möglicherweise angreifen und erschießen würde, sobald sie zur Mafia wechseln würde, da sie ihn für einen Bürger hält.

Das alles ist gut möglich. Allerdings ist es natürlich so, dass die Position der Mafia trotz allem gut war. Ich glaube es wäre weitaus leichter gewesen, Ruhe zu bewahren und die Runde auszuspielen. Zudem lag es im Interesse der Mafia, die DP auf ihre Seite zu ziehen und das tun sie nicht indem sie über ein Fakeouting die Bürger als Übermächtig darstellen, wie wir gesehen haben. Zuletzt ist es außerdem so, dass es nicht unwahrscheinlich war, dass der Held Ody beschützen würde und sein Outing hätte somit sogar die Wahrscheinlichkeit reduziert, dass der Mord durchkommt.
Zuletzt muss man noch Odys Anteil an korenchkins Lynchung hinzunehmen und auch wenn ich selber schon häufiger Mitmafs in den Rücken gefallen bin (und mir sogar vorstellen kann, dass korenchkin, der feststellt, dass er die Runde im Moment nicht aktiv verfolgen kann, Ody vorschlägt, ihn anzugreifen), glaube ich nicht, dass er es in dieser Situation getan hätte. korenchkin wäre ohne sein Einwirken nicht so leicht gefallen und ihn entschlossen umzubringen war wäre wieder nicht der Weg gewesen, die DP auf ihre Seite zu ziehen.


Alles in allem sage ich damit, dass ich Ody vertrauen werde. Sollte er Maf sein, sage ich well played, obwohl das Outing dann glaube ich theoretisch trotzdem ein Fehler gewesen wäre. :la:
Wir können ja erstmal ein paar von den anderen lynchen. Jetzt haben wir ja Zeit.



Vom Gefühl her, und wie man aus meiner Kurzanalyse entnehmen kann, werde ich morgen am ehesten zupfkuche wählen.

447

Dienstag, 20. Februar 2018, 17:52

Ich habe auch überlegt, dass aus meiner aktuellen Position heraus das Fakeouting als Maf schon recht fancy gewesen wäre :la:
Aber ob ich wirklich so dreist gewesen wäre weiß ich gar nicht, und wie du sagst, es hätte eine Menge Glück und unnötiges Risiko dazu gehört. Gereizt hätte es mich glaube ich schon.


Zitat von »Lykaon«

Wir können ja erstmal ein paar von den anderen lynchen. Jetzt haben wir ja Zeit.

Dat Zitat tho xD
Mythologie

Alea iacta est...

Ryden

Steinvolk

  • »Ryden« ist männlich

Beiträge: 3 521

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 20. Februar 2018, 18:07

Wegen dieser Lynchwahl von Saki habe ich btw vor ein paar Posts gedacht, dass sie der Dete ist. Weswegen ich das Dete-Outing von Saikx zwar einerseits legitim fande, andererseits war ich mir aber auch nicht sicher.
Die Aussage finde ich btw, ziemlich bürgerlich. Weiß nicht, ob man sowas als Mafioso nach dem Outing noch schreiben würde.

Haben die Mafs eig. noch eine reale Chance zu gewinnen? Wir haben ja 3-4 sichere Bürger, nach der Nachtphase vermutlich noch 2-3...nach dem Lynch noch 2 Hauptverdächtige, wenn es derjenige nicht sein sollte...
Das klingt zu 50% für mich wie Saki, die keine Lust auf ein sehr langgezogenes Spiel hat und zu 50% wie Saki, die als Mafioso abwägt, auzugeben ;)
Ich habe auch überlegt, dass aus meiner aktuellen Position heraus das Fakeouting als Maf schon recht fancy gewesen wäre
Aber ob ich wirklich so dreist gewesen wäre weiß ich gar nicht, und wie du sagst, es hätte eine Menge Glück und unnötiges Risiko dazu gehört. Gereizt hätte es mich glaube ich schon.
Naja, wie bereits erwähnt wäre es zu dem Zeitpunkt wirklich ein unerwartetes Risiko gewesen und hätte, wenn Saikx Baka nicht gefunden hätte, einfach zu einem Spielentscheidenden Misplay werden können. Dafür hätte es sich aber gelohnt, denn wenn Ody tatsächlich Maf wäre, würde er das Spiel ohne groben Fehler jetzt zu 100% gewinnen.
Ich habe mal außerdem alle Szenarien durchgespielt und die Mafia hat tatsächlich nur eine maximale Chance von 50%, noch zu gewinnen :>
List. Strategie. Manipulation.

449

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:45

Das klingt zu 50% für mich wie Saki, die keine Lust auf ein sehr langgezogenes Spiel hat und zu 50% wie Saki, die als Mafioso abwägt, aufzugeben
Wer weiß :whistling:

Wo nimmst du denn die 50% her? Ausgehend von der Wahrscheinlichkeit, unter den Verbliebenen den Maf zu finden?

450

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:01

Sry, dass ich heute nichts geschrieben habe, hatte aber nen kleinen Gedanken.
Es muss nicht unbedingt sein, dass ich diese Nacht sterbe... ich kann auch einfach blockiert werden und stattdessen wird Ody angegriffen. Die BM Stimme wandert zwar an Ryden, aber wenn der Maf. etwas überlegt müsste ihm eigtl. klar sein, dass es mehr Sinn macht den diskussionsstärkeren Spieler Ody vor mir zu killen... Alleine schon wegen dieser TP jetzt, die kommt und auch weil ich mich diese NP so garnicht gemeldet habe.

Saki traue ich so einen Schritt eher zu als Zupfkuche (das heißt nicht, dass ich es in Zupfkuchens Fall als unmöglich sehe), aber wenn ich sterben würde bin ich eher dafür, dass ihr zuerst Zupfkuche hängt.
Wenn nicht, also ich diese Nacht lediglich blockiert wurde, dann ist es von den beiden eher Saki, mMn.

451

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:04

Das ist ja nett, dass du das mir zuschreibst :D

452

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:25

Das ist ja nett, dass du das mir zuschreibst :D

Hey, ich weiß zumindest noch von meiner Anfangszeit hier, wie ich dich ungefähr einzuschätzen habe :D

453

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:33

Und dafür danke ;)

454

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:45



Die Schiffsreise mit dem instandgesetzten Schiff führte die Expedition in die Weiten des Wolkenmeers zurück auf den Weg zum Kaiserreich Mor Ardain, welches ein völlig anderes Klima als die vergangenen Titanen aufwies. Während in Gormott und Uraya ein mildes Klima herrschte, war es in Mor Ardain rau und warm - eine Mischung aus Dürre und Wüste beherrschte die Gegend, Dampf kam aus vielen Stellen des Bodens, weshalb in der Kaiserstadt auch ein Luxusangebot an heißen Quellen nicht fehlen konnte. Die Reise verlief unerwartet gut - verglichen mit dem ersten Versuch und man hatte auch einen hohen Wolkenmeerstand, was das direkte ankern an einem Knotenpunkt bei der Kaiserstadt ermöglichte und bereits während der Nacht die Ankunft stattfand - ebenso die Umlagerung in die Taverne für die restliche Nacht. Auf den Weg dorhin kamen Sie an der Großen Brücke vorbei, dem Verbindungsstück zwischen dem Stadtteil und Palastteil - entsprechend schwer mit Soldaten und Kriegsmaschinen bewacht. Das jedoch hielt eine Person nicht auf, einen perfiden - gar extrem rücksichtslosen Plan durchzuführen. Während der Erklärung von Mòrag zu der Geschichte des Palastes fiel ein Schuss, welcher Dromarch rechtzeitig bemerke und den attackierten Driver vor dem Tod bewahrte - Nia war darüber überhaupt nicht erfreut, immerhin wurde Sie unerwartet durchgeschüttelt da Sie auf Dromarch saß. Alamiert sah man den Übeltäter an und umzingelte Ihn -gezügt mit Waffen und Kampfbereiten Klingen - als auch den Elitewachen des Kaisers. Kopfschütteln richtete Ahkos seine Brille und sah lethargisch - gar ohne wirkliche Emotionen zu Mórag, dann zu Tora und noch zu Nia. "Hätte sich der Inquisitor nicht eingemischt hätte alles nach Plan laufen können. Jede Nacht konnten wir einen nach den anderen von der Gruppe lösen und dann ging alles schief. All meine Kalkulationen, all meine Vorsichtsmaßnahme. Zunichte! Was solls - mehr als einen gloreichen Abgang zu machen bleibt mir nicht übrig" Anfänglich zeigte Ahkos noch Kampfgeist, doch schon nach kurzer Zeit merkte man, wie gebrochen der Stratege Tornas war, als man Ihn entwaffnete und in Fesseln legte - von den Elite-Wachen dann abgeführt. Damit war Mórag's Aufgabe erfüllt. Die Mitglieder Tornas sind alle samt dingfest gemacht. Höchst zufrieden begleitete Mòrag die anderen nach dieser unnötigen Panik zur Taverne, wo die restlichen Mitglieder ihre müden Knochen ausruhen und in einer heißen Quelle entspannen konnten, um die restliche Reise zum Weltenbaum mitsamt der Inquisitoren anzutreten.

Saki - Akhos und damit Gefängniswächter hat aufgegeben. Damit gewinnen die Drivers sowie die Drivers-DP.

  1. Odysseus | Kommandant
  2. Drain
  3. korenchkin
  4. Lykaon - Tora und Poppy
  5. Ryden - Mòrag und Brighid
  6. Saikx - Nia und Dromarch
  7. Saki - Ahkos
  8. Shatala
  9. Zupfkuche
  10. ShadowBlade - Rex und Pyra (Held) - Vergiftet und schwer verletzt
  11. Baka ~ - Malos (Torna) - Durch Mórag und Brighid kampfunfähig
  12. MalloN - Driver - Als Soldat eingezogen worden (gelyncht)
  13. Raisen - Driver - Im Lagerraum verschollen (Ermordet)
  14. Altaris - Driver - Putzdienst auf der Argentum (Gelyncht)
  15. DancingMoon - Driver - Wolkenmeerschwimmen (Straflynch)

Ähnliche Themen