Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mord in Palermo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:18

Was Anhaltspunkte angeht, finde ich haben wir aktuell wenig bis nichts. Aus der Diskussion über die Drittpartei würde ich aktuell in dem Raum stellen, dass jene die die schnell weg haben wollen, entweder Angst haben weil sie befürchten das sie nicht auf die entsprechende Seite wechselt. Das führt meines Erachtens nach zu nichts aktuell würd ich klassisch den Fokus auf inaktive setzen. Werde ich nach der Arbeit aufarbeiten.

Playing MiP since - 2004 (Rests included)
Blub
Blackstories

42

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:41

insbesondere, wenn sie sich wie ein normaler Bürger verhält.

dann soll sie sich gefälligst auch für uns Bürger entscheiden
Zum Schluss mal zur Bürgermeisterwahl: Man könnte überlegen, keinen Bürgermeister zu wählen, bis die DP auf unserer Seite ist, damit sie die Rolle bekommen kann. Weiß nicht, ob es das wert ist.
Würde ich nicht, denn der BM kann ja trotzdem, nachdem wir die DP gefunden haben, an ihn übergehen, wenn wir dann einen neuen BM wählen.

Ein anderes Szenario wäre btw, wenn wir früh einen oder sogar zwei Mafs aufdecken. Dann könnten wir der DP einen Aufschub gewähren, da sie vermutlich die gewinnende Seite unterstützen wird, zumindest würde ich das tun.
In anderen Worten: Läuft es gut für die Mafs, sollte man mental mit einem toten Bürger mehr und einem Maf mehr rechnen, läuft es jedoch gut für die Bürger kann man davon ausgehen, dass es im Interesse der DP ist, einen Maf zu finden und zu töten.

denke auch, dass dies am ehesten das Konzept sein sollte

Ich denke, die meisten Spieler hier würden als DP wahrscheinlich eher auf nen Bürger schießen,


Nein!

Zum BM - wer hat denn genügend Zeit und Motivation?
Nachdem bisher geschriebenen könnte ich mir korenchkin und Lykaon am ehesten vorstellen, die scheinen gut in der Materie zu sein. Saikx war mir hier bisher zu ruhig (aber mal abwarten).
Für den Lynch von Inaktiven bin ich immer zu haben, wenn wir keinen verdächtigeren finden, das wäre zur Zeit Zupfkuche.
http://fs1.directupload.net/images/180327/rmyrhya5.jpg
Sig erstellt von Diadingsbums von Finsterkatzen.com

Vergiss nie was du bist Bastard, die Welt tut es auch nicht. Trage es wie ein Schwert und dich kann niemand verletzen! (Tyrion Lannister zu Jon Snow - GoT)

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:28

Versteht mich nicht falsch, ich habe im Zweifel nichts gegen den Lynch inaktiver Spieler einzuwenden, aber der Tag ist noch lang und unter den anwesenden Spielern müssen sich irgendwelche Mafs befinden.
Es wäre doch schade wenn sich jetzt bereits alle auf den Lynch eines inaktiven Spielers festlegen, wenn man stattdessen auch diskutieren und aus dem, was die Spieler so schreiben, vielleicht doch ein paar erste grobe Theorien aufbauen könnte. Manchmal geht es ja sogar weniger um die Güte der Theorie, als darum, jemanden anzugreifen und einfach Material zu produzieren.

Viel schreiben, provozieren und Material produzieren ist gut für die Bürger. Um 13:26 zu sagen, dass Diskussionen keinen Zweck haben und man am besten einfach einen Inaktiven lynchen sollte ist zumindest nicht produktiv. @ShadowBlade:

Es gibt bestimmt auch schon wieder ein Dutzend gewollt produktiver Beiträge, die nur darauf warten zerpflückt zu werden. Aber ich gehe jetzt erstmal Gitarre spielen. :love:

korenchkin

Meisterdieb

  • »korenchkin« ist männlich

Beiträge: 1 286

Wohnort: Dresden, Germany

Beruf: wissenschaftl. Mitarbeiter

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:37

Ich weiß nicht genau ob du dich darauf bezogen hast, aber der Bürgermeister erhält seine zusätzliche Stimme in dieser
Runde erst am Tag nach seiner Wahl.


Du hast vollkommen recht, das hatte ich uebersehen. Damit waere das tatsaechlich (zumindest dahingehend) eine ziemlich risikofreie Option.

Erstmal Raisen eine PN schreiben, dass ich Maf bin.


Entweder Mafioso oder verbotene ausser-Thread-Kommunikation! :P

Zum BM - wer hat denn genügend Zeit und Motivation?
Nachdem bisher geschriebenen könnte ich mir korenchkin und Lykaon am ehesten vorstellen, die scheinen gut in der Materie zu sein.


Mit der Zeit ist das so eine Sache, ab morgen stehen hier Klausurkorrekturen an, da bin ich vermutlich nur abends (und eventuell frueh morgens, aber das ist nur begrenzt wahrscheinlich) hier aktiv. Insofern faende ich da jemand anderen sinnvoller. Vom Ersten Eindruck her faende ich Lykaon ganz sinnvoll, werde aber nachher nochmal in Ruhe ueber alles schauen.
“Does the Machine Mother know that her own creation is greater than she?
She is cold and empty. We are warm and full. She only seeks to destroy.
We seek to embrace… to include… all flesh will join ours… or be wiped clean…”

45

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:48

Also entweder wenn beispielsweise der Detektiv einen Maf findet und diesen entsprechend outet, oder wenn nur noch wenige Spieler am Leben sind. Dementsprechend wäre es vermutlich sogar eine gute Strategie, dass der Detektiv sich früh outet (wenn er einen Maf gefunden hat), sodass die Bürger mit Sicherheit einen unkillbaren Bürger bekommen.

Ersteinmal finde ich den Trade ebenfalls schlecht, aber ich finde diese Idee auf eien andere Weise interessant. Ich habe zwar lange nicht mehr mit ihm gespielt, aber ich würde mal sagen, dass ein Maf-Ody vorsichtiger mit solchen maffigen (weil im Endeffekt eher Dörflerschädlichen, weil viel zu risikoreich) Vorschlägen wäre. Aber ich denke mal als Bürger ist man da weniger vorsichtig, weswegen das hier Ody für mich etwas in Richtung Bürger schiebt.
Nur etwas, weil er auch Verräter sein könnte und durch soetwas die Untersuchung des Detektives auf sich provozieren möchte (und natürlich auch, weil ich Ody falsch einschätzen könnte)

Der Trade würde in richtigen Moment Sinn machen aber sicher nicht in der frühen Phase des Spiels. Das Risiko, dass die Mafia adaptiert und untertaucht wäre dann meines Erachtens nach zu hoch.

Hier stimme ich ShadowBlade übrigens zu.

Ich gehe dabei davon aus, dass es in einer frühen Spielphase für die Drittpartei attraktiver ist, zum Bürger zu werden als zum Maf, einfach weil sie als Maf sofort gelyncht werden würde. Wenn wir ihr also einen Anreiz geben, einen Maf zu erschießen, ist das der für sie risikoloseste Weg, zu einem Bürger zu werden. Natürlich kann sie sich auch zurückhalten oder worst case den Dete erschießen, aber es stellt sich die Frage nach einer Alternative, gerade wenn die DP nicht vom Dete identifiziert werden kann. (Eine Art Alternative wäre Lykaons Post, s.unten)

+
Jetzt nochmal zum Tausch Dete gegen Sonderrolle. Ich habe oben schon geschrieben, dass ich es in den ersten Tagen für wahrscheinlich halte, dass die DP nicht den Dete, sondern den geouteten Maf erschießen würde. Ich finde durchaus, dass es das wert wäre, zumindest wenn es sich um den Maf-Gefängniswärter handelt, der in dieser Runde besonders stark ist, weil er unseren starken Held bekämpfen kann. Einen sicheren Bürger, der unsterblich ist und Bürgermeister werden kann, plus eine sicher getöteten Maf-Sonderrolle gegen einen Detektiv, das fände ich glaube ich okay. Man muss bedenken, dass wir einen nur schwer killbaren Helden haben, dass wir also wenn wir den Dete "tauschen" schonmal zwei sichere Bürger (Held und DP) haben, von denen im besten Fall einer Bürgermeister ist, und nur noch 2 Mafs, also alleine dadurch schonmal eine Stimmmehrheit sicherer Bürger gegenüber der Mafia.

Ody unterschätzt mMn etwas das Risiko, dass die DP auch einfach nichts tun könnte, was mMn das wahrscheinlichste Szenario ist. Die DP wird, sofern sie nicht kurz davor steht gelyncht zu werden, wirklich erst am Ende schießen, da sie sichergehen wird bei einer aufholenen Maf. nicht auf der falschen Seite zu stehen.
Er beharrt mMn auch etwas zu stark auf seiner eher schlechten (weil zu risikohafte und zu wenig umdachten) Idee, wobei ich Ody eigentlich besser in Erinnerung habe. Lässt mich etwas unsicher werden wegen der ersten Einschätzung zu Ody weiter oben, da er mir etwas zu unvorsichtig wird. Ja, seine Idee mag im großen und ganzen passen, aber er verkennt mMn zu sehr, dass die DP auf jeden Fall (oder zumindest in dem mMn am ehesten erwartbaren Fall) warten wird bis kurz vor Schluss oder wenn sie gehängt werden soll.

Zum Schluss mal zur Bürgermeisterwahl: Man könnte überlegen, keinen Bürgermeister zu wählen, bis die DP auf unserer Seite ist, damit sie die Rolle bekommen kann. Weiß nicht, ob es das wert ist.

Definitiv nein. Bei einer Wahl sind Spieler gezwungen dazu zu argumentieren, wen sie weswegen besser finden. Bürger können zwar Wölfe wählen und Wölfe Bürger, aber im Grunde werden wir dadurch potenziell mehr Material bekommen, um Wölfe/ Mafs. (sry bin mittlerweile zu sehr an Wölfen als das Feindbild gewohnt :D ) zu finden.

Ich denke, die meisten Spieler hier würden als DP wahrscheinlich eher auf nen Bürger schießen, zumindest solange sie nicht das Spiel anderweitig gewinnen. Der Grund dafür ist, dass sie mit einem Schuss auf die Mafs mehr oder weniger aus dem Spiel sind (ich meine wer würde denn ernsthaft mit einem geouteten Mafs diskutieren). Ich hab die posts nur am Handy gelesen und weiß nicht ob dieser Konsens schon so formuliert wurde aber wir sollten davon ausgehen, dass die DP besonders bei einer so großen Anzahl an Spielern erst spät eingreifen wird.
Warum sag ich das? Nun ich habe in zahlreichen Runden erlebt, dass die Diskussion aller Spieler sich nur um diese exotische Rolle dreht, auch wenn diese für den Moment noch gar nicht so relevant ist. Das soll nicht heißen, dass wir nicht drüber nachdenken dürfen. Allerdings haben wir auch noch andere Dinge zu tun und bisher ging es ja de facto nur um die DP.

Dass du die DP falsch verstanden hast wurde ja bereits geschrieben, aber was ich von MalloNs Post hier gut finde ist, dass er versucht die Diskussion weg von der eher wenig aussagekräftigen (und somit für die Wölfe vorteilhafte) DP-Diskussion wegzuzerren.
Kleiner Dörflerpunkt.

Erstmal Raisen eine PN schreiben, dass ich Maf bin.

Ich würds irgendiwe feiern, wenn das irgendwer machen würde. Aber ist ja gegen die Regeln :D
Nein!

Shatala zu MalloNs Meinung, dass die meisten hier wohl eher auf einen Bürger schießen würden.
Hierzu möchte ich sagen, dass die Dörflerseite zwar vorteilhafter ausschaut, aber die Wolfsseite für einige Spieler hier denke ich mal verlockend sein könnte.

Außerdem, um das etwas vorzuführen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die DP auch einfach ausversehen einen Bürger erschießt, nicht gerade niedrig.

Saikx war mir hier bisher zu ruhig (aber mal abwarten).

Sorry, war gestern viel zu müde, um noch sinnvoll bei der Diskussion mitzumachen und war ab da an nur noch am Handy, um maximal noch etwas mitzulesen.

Bei Ody als BM (was MalloN ansprach) wäre ich mir nicht so sicher, ob ich das möchte. Er hat zwar wegen meiner Denkweise am Anfang bei mir als eher Bürger gestartet, aber sein beharren auf seine Idee + das nichtwählen eines BMs (was für die Bürger weniger Informationen bedeutet) finde ich dann doch etwas zu suspekt. Ich würde ihn wohl maximal dann wählen, wenn wir keinen anderen Kandidaten dafür finden.

46

Donnerstag, 15. Februar 2018, 13:59

Hallöle,

ich habe heut' mal bissl über die DP nachgedacht. Eigentlich wäre es ziemlich unklug von ihr, sich zu spät durch ihren Schuss zu outen.
DENN wir dürfen nicht vergessen, dass sie durch den Lynch killbar ist. Wenn wir also ausversehen die DP lynchen, dann haben wir die Chance auf den unbesiegbaren Bürger verspielt. Natürlich könnte die DP sich auch kurzfristig vor'm Lynch outen, aber nehmen wir mal die blöde Situation an, dass sie durch irgendwas verhindert ist und ihren Lynch verpennt, dann kann sie sich nicht wehren. Ist also ne schwierige Entscheidung, wann der richtige Zeitpunkt zum Einsatz ist.

Grundsätzlich, wollte ich gestern schon sagen, haben wir seit dem Start ausschließlich über die DP geredet. Gut, es ist ja auch noch nichts passiert, aber findet heute nicht der erste Lynch statt? Wir haben keine Anhaltspunkte. Wirklich Null. Daher wird es heute ziemlich random jemanden treffen.

Den Vorschlag von Ody finde ich gut, dass wir erstmal keinen Bürgermeister wählen, bis wir ein wenig mehr herausgefunden haben, als nur, wie die DP funktioniert xD

@Lykaon: Du willst Provokation? Eulen schmecken lecker. :owl: :ninja: Genug Provokation? :canta:

Hier mal ne Liste, wer sich bisher überhaupt gemeldet hat:

Okay, bisher hat jeder zumindest 1 Post gemacht.

korenchkin

Meisterdieb

  • »korenchkin« ist männlich

Beiträge: 1 286

Wohnort: Dresden, Germany

Beruf: wissenschaftl. Mitarbeiter

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:03

Wir haben keine Anhaltspunkte. Wirklich Null. Daher wird es heute ziemlich random jemanden treffen.


Nur ganz kurz, dann muss ich wirklich erstmal weiter Musterloesungen basteln: So ist das halt am ersten Tag.
“Does the Machine Mother know that her own creation is greater than she?
She is cold and empty. We are warm and full. She only seeks to destroy.
We seek to embrace… to include… all flesh will join ours… or be wiped clean…”

48

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:18

Eine Frage noch zur DP-Sache:
Sollten wir es sagen, wenn wir denken einen Anhaltspunkt auf die DP zu haben? Immerhin ist die DP von den Mafs./Wölfen unkillbar, daher wäre sie eine Möglichkeit für uns den Kill ausfallen zu lassen. Andererseits können wir so nicht die DP in die Ecke treiben und dazu zwingen sich zum Bürger zu erschießen (was mMn eher risikohaft ist, da die DP ja nicht weiß wer Maf. ist)

49

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:33

Wir haben keine Anhaltspunkte. Wirklich Null. Daher wird es heute ziemlich random jemanden treffen.
Nur ganz kurz, dann muss ich wirklich erstmal weiter Musterloesungen basteln: So ist das halt am ersten Tag.
Nein, nicht unbedingt. Häufig beginnt nämlich der erste Tag mit einem Nachtkill, der irgendwelche Minihinweise liefert, aber diesmal ist ja noch gar nichts passiert. Diesmal sind nicht die Mafs am ersten Zug, sondern wir mit dem Lynch.

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:07

Nur ganz kurz, dann muss ich wirklich erstmal weiter Musterloesungen basteln: So ist das halt am ersten Tag.

@DancingMoon: Das ist in meinen Augen völliger Unsinn. Man hat häufig nach dem Mord nicht mehr Anhaltspunkte, als vor dem Mord. Die Diskussionen nach dem ersten Mord entstehen, weil die Bürger glauben, etwas aus dem Mord zu lesen, das in den meisten Fällen völlig falsch ist.
Es sind dann vielmehr diese Diskussionen, die wirklich sinnvolle Anhaltspunkte geben, die Art wie Mafs versuchen sich einzubringen und so.
Das haben wir auch schon jetzt. Ich würde behaupten, dass du, wenn du jetzt dir ein paar Beiträge durchliest, schon ein paar Verdächtigungen aufstellen könntest.

Mir fällt zum Beispiel auf, dass @Saikx: gerne bereits gesagtes wiederholt.

Zitat von »Saikx«

Ody unterschätzt mMn etwas das Risiko, dass die DP auch einfach nichts tun könnte, was mMn das wahrscheinlichste Szenario ist. Die DP wird, sofern sie nicht kurz davor steht gelyncht zu werden, wirklich erst am Ende schießen, da sie sichergehen wird bei einer aufholenen Maf. nicht auf der falschen Seite zu stehen.
Er beharrt mMn auch etwas zu stark auf seiner eher schlechten (weil zu risikohafte und zu wenig umdachten) Idee, wobei ich Ody eigentlich besser in Erinnerung habe. Lässt mich etwas unsicher werden wegen der ersten Einschätzung zu Ody weiter oben, da er mir etwas zu unvorsichtig wird. Ja, seine Idee mag im großen und ganzen passen, aber er verkennt mMn zu sehr, dass die DP auf jeden Fall (oder zumindest in dem mMn am ehesten erwartbaren Fall) warten wird bis kurz vor Schluss oder wenn sie gehängt werden soll.
Ist das der Versuch eines Mafs etwas sinnvolles zur Diskussion beizutragen, da Mafs normalerweise ein relativ großes Bedürfnis haben Produktiv zu wirken?
Oder liest er einfach nur nich die Posts seiner Mitspieler, in diesem Fall meine.

Für mich fühlt sich außerdem bisher niemand deutlich nach Maf an, was mich erstaunt. Vielleicht liegt es daran, dass ich lange nicht mehr gespielt habe, oder aber es sind eher Spieler Maf, mit denen ich generell nicht oft zusammen gespielt habe?

Ich trage mal eine vorläufige Lynchstimme ein.
Mitspielerliste:
  1. Altaris
  2. Baka~
  3. DancingMoon
  4. Drain
  5. korenchkin
  6. Lykaon >>> Saikx
  7. MalloN
  8. Odysseus
  9. Raisen
  10. Ryden
  11. Saikx
  12. Saki
  13. ShadowBlade
  14. Shatala
  15. Zupfkuche

51

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:31

Ist das der Versuch eines Mafs etwas sinnvolles zur Diskussion beizutragen, da Mafs normalerweise ein relativ großes Bedürfnis haben Produktiv zu wirken?
Oder liest er einfach nur nich die Posts seiner Mitspieler, in diesem Fall meine.

Dass andere auch schon Kritik daran äußerten habe ich mitbekommen, aber ich fand dass da noch etwas fehlte und habe daher einfach meine komplette eigene Sichtweise aufgeschrieben, welche sich insofern von den anderen mMn widerum unterscheidet.
Zum Beispiel habe ich bei euch keine Versuche gesehen Ody deswegen von der Fraktion her einzuschätzen und seine Ideen auch in der Hinsicht zu bewerten.

E:
Eine kleine Info für die anderen. Lykaon war gerade eben noch im Thread, nachdem ich meine Begründung geschrieben hatte und ist danach (wie ihr seht) kommentarlos gegangen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (15. Februar 2018, 15:31)


Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:47

Ist das der Versuch eines Mafs etwas sinnvolles zur Diskussion beizutragen, da Mafs normalerweise ein relativ großes Bedürfnis haben Produktiv zu wirken?
Oder liest er einfach nur nich die Posts seiner Mitspieler, in diesem Fall meine.

Dass andere auch schon Kritik daran äußerten habe ich mitbekommen, aber ich fand dass da noch etwas fehlte und habe daher einfach meine komplette eigene Sichtweise aufgeschrieben, welche sich insofern von den anderen mMn widerum unterscheidet.
Zum Beispiel habe ich bei euch keine Versuche gesehen Ody deswegen von der Fraktion her einzuschätzen und seine Ideen auch in der Hinsicht zu bewerten.

Unterscheiden zum Beispiel durch die übermäßig häufige Verwendung der Abkürzung mMn? :canta:
Der letzte Satz klingt doch jetzt definitiv nach einer Trotzreaktion. Wenn du mir auffällst, ist es ja wohl kaum eine adäquate Antwort von dir, dass mir jemand anderes ebenfalls hätte auffallen sollen.
Wenn dir dieser jemand oder irgendjemand anderes jedoch SELBST auffällt, würde ich mich freuen, davon zu erfahren, damit wir darüber reden können.


Eine kleine Info für die anderen. Lykaon war gerade eben noch im Thread, nachdem ich meine Begründung geschrieben hatte und ist danach (wie ihr seht) kommentarlos gegangen.

Davon wusste ich in der Tat nichts. Das ist einer der Gründe, warum wir immer dagegen waren, mit Onlinezeiten, Profilbesuchen und Threadbesuchen zu argumentieren.
Wenn ich meinen Laptop im Thread anlasse und dabei mein Mittagessen koche, kannst du ganze Romane über meine mutmaßlichen hinterlistigen Mafpläne verfassen, während die Wahrheit viel mehr etwas mit meinem Hunger zu tun hat.

53

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:53

Versteht mich nicht falsch, ich habe im Zweifel nichts gegen den Lynch inaktiver Spieler einzuwenden, aber der Tag ist noch lang und unter den anwesenden Spielern müssen sich irgendwelche Mafs befinden.
Es wäre doch schade wenn sich jetzt bereits alle auf den Lynch eines inaktiven Spielers festlegen, wenn man stattdessen auch diskutieren und aus dem, was die Spieler so schreiben, vielleicht doch ein paar erste grobe Theorien aufbauen könnte. Manchmal geht es ja sogar weniger um die Güte der Theorie, als darum, jemanden anzugreifen und einfach Material zu produzieren.

Viel schreiben, provozieren und Material produzieren ist gut für die Bürger. Um 13:26 zu sagen, dass Diskussionen keinen Zweck haben und man am besten einfach einen Inaktiven lynchen sollte ist zumindest nicht produktiv. @ShadowBlade:

Es gibt bestimmt auch schon wieder ein Dutzend gewollt produktiver Beiträge, die nur darauf warten zerpflückt zu werden. Aber ich gehe jetzt erstmal Gitarre spielen. :love:


Ja naja produktiv ist alles was den spiel Fluss antreibt oder nicht ? ;) und durch meine vielleicht etwas Fläche Aussage und dein direktes dagegen argumentieren würde produktives hervorgerufen. Ziel erfüllt würd ich sagen. Außerdem bitte den letzten Satz beachten. Ich brauch um mir einigermaßen Zusammenhänge zu merken ein paar Dinge:
Zeit, Ruhe, Block und Stift und aktuell fehlt es mir an einigen stellen, deswegen gibts noch keine weitgehenden Posts

Playing MiP since - 2004 (Rests included)
Blub
Blackstories

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:59

@ShadowBlade: Gute Antwort. Das stumpfe runterlynchen inaktiver Spieler, produziert halt wenn überhaupt minimales Diskussionsmaterial. Aber es ist natürlich wahr, dass man über die Spieler, die sich einem solchen Lynch anschließen, bzw die Art wie sie es tun, durchaus Informationen bekommen kann.
So oder so wäre Appelkuche also definitiv kein schlechter Lynchvorschlag.

Und das mit Zeit, Ruhe, Block und Stift ist natürlich besonders vorbildlich ^^

55

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:06

Der letzte Satz klingt doch jetzt definitiv nach einer Trotzreaktion. Wenn du mir auffällst, ist es ja wohl kaum eine adäquate Antwort von dir, dass mir jemand anderes ebenfalls hätte auffallen sollen.
Wenn dir dieser jemand oder irgendjemand anderes jedoch SELBST auffällt, würde ich mich freuen, davon zu erfahren, damit wir darüber reden können.

+
Davon wusste ich in der Tat nichts. Das ist einer der Gründe, warum wir immer dagegen waren, mit Onlinezeiten, Profilbesuchen und Threadbesuchen zu argumentieren.
Wenn ich meinen Laptop im Thread anlasse und dabei mein Mittagessen koche, kannst du ganze Romane über meine mutmaßlichen hinterlistigen Mafpläne verfassen, während die Wahrheit viel mehr etwas mit meinem Hunger zu tun hat.

Alles ab dem zweiten Satz verstehe ich nicht so ganz. (Edit: im ersten zitat)
Wo habe ich gemeint, dass dir jemand anderes auch hätte auffallen sollen?
Und mit "dieser jemand" meinst du jemand unbestimmtes, oder? Wäre nett, wenn du das nochmal anders formulieren könntest.

Ja, zugegeben, da war auch etwas trotz mit drinne, da es gut sein kann, dass du ein Maf. bist, der versucht mich, einen Bürger, hängen zu lassen. Aber mal abseits vom automatischen Trotzgedanken, den ich da hatte, fand ich es nunmal auffällig, dass du mich zuerst wählst und nachdem meine Antwort kam verschwindest.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (15. Februar 2018, 16:06)


Ryden

Steinvolk

  • »Ryden« ist männlich

Beiträge: 3 558

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:08

Versteht mich nicht falsch, ich habe im Zweifel nichts gegen den Lynch inaktiver Spieler einzuwenden, aber der Tag ist noch lang und unter den anwesenden Spielern müssen sich irgendwelche Mafs befinden.
Es wäre doch schade wenn sich jetzt bereits alle auf den Lynch eines inaktiven Spielers festlegen, wenn man stattdessen auch diskutieren und aus dem, was die Spieler so schreiben, vielleicht doch ein paar erste grobe Theorien aufbauen könnte. Manchmal geht es ja sogar weniger um die Güte der Theorie, als darum, jemanden anzugreifen und einfach Material zu produzieren.
Dem würde ich zustimmen. Ich finde es, gerade in Bezug darauf, dass Lyka dann auch die erste Stimme abgegeben hat, nachdem er weiter überlegt hat, konsequent zu dieser Aussage. Das stellt ihn aber nicht wirklich auf eine Seite von meiner Seite aus.
Ody unterschätzt mMn etwas das Risiko, dass die DP auch einfach nichts tun könnte, was mMn das wahrscheinlichste Szenario ist. Die DP wird, sofern sie nicht kurz davor steht gelyncht zu werden, wirklich erst am Ende schießen, da sie sichergehen wird bei einer aufholenen Maf. nicht auf der falschen Seite zu stehen.

Das kommt aber wieder auf die Präferenz des Spielers an, der DP ist, lässt sich also eigentlich nicht wirklich verallgemeinern. Ist es z.B. Raisen, wird der Schuss vielleicht anders abgegeben, als von z.B. Shatala oder MalloN, die eventuell nicht ganz so risikoreich spielen oder mehr auf Bürgerseite spielen würden. (Die Namen sind jetzt aber mehr arbiträr ausgewählt bezüglich der generellen Spielweisen, die ich so in Erinnerung habe, als dass sie in dieser Runde auf einer Einschätzung basieren.)
Grundsätzlich, wollte ich gestern schon sagen, haben wir seit dem Start ausschließlich über die DP geredet. Gut, es ist ja auch noch nichts passiert, aber findet heute nicht der erste Lynch statt? Wir haben keine Anhaltspunkte. Wirklich Null. Daher wird es heute ziemlich random jemanden treffen.
Wenn alle Leute immer schreiben, dass es keine Anhaltspunkte gibt, bleibt es auch dabei. Daher finde ich die Diskussion über die DP interessant, um die Spieler neutral einschätzen zu können. Alle Spieler suchen mehr oder weniger die DP - der Mafia kann sie genauso gefährlich werden wie den Bürgern -, daher haben wir hier tendenziell offene, ehrliche Gedanken, ohne dass jemand seine Position überdenken und lügen müsste (die DP selbst mal ausgeklammert). Gerade mit solchen Gedankengängen kann und sollte das Verhalten später im Spiel verglichen werden.

Auch so finde ich, dass jetzt einiges an Verhaltensweisen festzustellen ist. Lyka ist verhältnismäßig forsch, das habe ich anders in Erinnerung. Saikx argumentiert schnell gegen (siehe Lykas Lynchwahl). Beide möchte ich aber eher nicht einordnen bisher. Dafür kommt mir DM's Post etwas komisch vor, er hat auch wenig neues gebracht und generell schreit er aus der Richtung, dass sie nicht wirklich wusste, was sie schreiben sollte, sie aber etwas schreiben wollte (oder musste, um nicht aufzufallen). Ist für mich gerade alles außer einem normalen Bürger. Korenchkin ist für mich aktuell dafür eher Bürger. Er spielt zwar auch wie immer, bei den Posts habe ich aber ein gutes Gefühl.
Vor einer Wahl möchte ich aber noch etwas mehr sehen, es haben sich ja immer noch einige wenig oder nicht gemeldet.

/edit: fünfmal überpostet
List. Strategie. Manipulation.

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:11


Zum Beispiel habe ich bei euch keine Versuche gesehen Ody deswegen von der Fraktion her einzuschätzen und seine Ideen auch in der Hinsicht zu bewerten.
.

@Saikx: Ab dem zweiten Satz des ersten von dir zitierten Zitats (also der Teil, den du nicht verstehst), beziehe ich mich auf diesen Satz.
Dieser jemand, Ody, den wir, wer auch immer 'wir' sind, von der Fraktion her einschätzen sollen, scheint dir ja irgendwie besonders ins Auge gesprungen zu sein.
Damit ist er auch 'dieser jemand' im darauffolgenden Satz. 'Irgendjemand anderes' hingegen ist, wie du dir wohl denken kannst dann jede Person in dieser Runde, außer Ody, dir oder Soren (da es für dich wohl kaum Sinn ergeben würde letztere beiden verdächtig zu finden).

Dazu möchte ich noch die Tatsache festhalten, dass du in deiner Formulierung (ebenfalls der in diesem Beitrag zitierte Satz) ein 'euch' benutzt. Es wirkt auf mich, als würdest du dich mehreren Personen gegenübersehen, ja sogar von mehreren Bedroht fühlen. Oder verwendest du für mich den Pluralis Majestatis? Das wäre nun wirklich zu viel der Ehre :la:


Zuletzt: Ja ich kann verstehen, dass es dich stört, dass ich nach deiner Antwort verschwunden bin. Aber ich habe sie wie gesagt nicht gelesen gehabt. Außerdem haben wir noch einige Stunden. Was mit der Grund ist, warum ich gerne früh mit Verdächtigungen und Angriffen anfange.
Warten bis zur letzten Sekunde hilft wenn überhaupt den Mafs.



Edit: Rydens Beitrag noch nicht gelesen

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:16

Zitat von »Ryden«

Lyka ist verhältnismäßig forsch, das habe ich anders in Erinnerung.

Ich glaube da täuscht dich deine Erinnerung. Ich habe mir Mühe gegeben, immer aggressiv zu spielen, besonders als Maf. :canta:


Ansonsten gefallen mir deine Einschätzungen aber, besonders die von Dancing Moon und die von korenchkin. ´
@DancingMoon: Beiträge kommen mir ebenfalls etwas gewollt vor.
@korenchkin: Sehe ich ebenfalls eher als Bürger. Falls du Maf bist: Well played so far. Fall nicht: Well played so far.

59

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:24

Dazu möchte ich noch die Tatsache festhalten, dass du in deiner Formulierung (ebenfalls der in diesem Beitrag zitierte Satz) ein 'euch' benutzt. Es wirkt auf mich, als würdest du dich mehreren Personen gegenübersehen, ja sogar von mehreren Bedroht fühlen.

Dass ich mehrere damit angesprochen habe ist richtig. Um genauer zu sein jeder, der bisher etwas zu Odys Idee geschrieben hatte. Woher du da etwas von "Bedrohung fühlen" sehen willst verstehe ich aber nicht. Erklär mir das bitte mal, wie du auf den Gedanken kommst.
Dieser jemand, Ody, den wir, wer auch immer 'wir' sind, von der Fraktion her einschätzen sollen, scheint dir ja irgendwie besonders ins Auge gesprungen zu sein.

Der einzige bisher. Der ganze andere Kram ist etwas, wo ich zumindest von mir weiß, dass ich als Wolf genauso so etwas schreiben würde, um als Bürger zu wirken. Ody stach da aus der Masse heraus. Aus dem Rest von euch (mal abseits von dir jetzt wegen deiner Wahl jetzt (schlechtes Gefühl, könnte ein Wolf sein, der versucht mich zu hängen (typischer Trotzgedanke eben, ich bin aber dabei das alles nochmal zu umdenken, was ich davon letztendlich halten möchte)) kann ich noch nichts lesen.
Warten bis zur letzten Sekunde hilft wenn überhaupt den Mafs.

Da stimme ich dir zu, aber gleich jemanden zu wählen ohne erstmal die Erklärung des gevoteten zu sehen fand ich nunmal etwas zu extrem und vorschnell.

Lykaon

Prime Law & Order Owl

  • »Lykaon« ist männlich

Beiträge: 4 791

Wohnort: Cave

Beruf: Dwelling in a cave

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16:34

@Saikx: Welcher Kram ist etwas, was du als Wolf schreiben würdest? Du hast, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, Ody erst leicht in Richtung Bürger verschoben und ihn dann wieder aus Unsicherheit in eine neutrale Position 'zurückgeschoben'.

Zitat von »Saikx«


Da stimme ich dir zu, aber gleich jemanden zu wählen ohne erstmal die Erklärung des gevoteten zu sehen fand ich nunmal etwas zu extrem und vorschnell.

Warum? Hätte ich so schöne ausführliche Antworten von dir bekommen, wenn ich dich nicht gewählt hätte? Vielleicht schon, vielleicht auch nicht. Aber ich kann ja immernoch jederzeit von dir ablassen, oder?

Zitat von »Saikx«


Dass ich mehrere damit angesprochen habe ist richtig. Um genauer zu sein jeder, der bisher etwas zu Odys Idee geschrieben hatte. Woher du da etwas von "Bedrohung fühlen" sehen willst verstehe ich aber nicht. Erklär mir das bitte mal, wie du auf den Gedanken kommst.

Das bezieht sich eher auf das Klang von Trotz, den ich aus deiner ersten Antwort gehört habe. Damit hat mir besagtes 'euch' irgendwie das Gefühl gegeben, als würdest du dich in deiner Perspektive gegen mehrere Leute verteidigen. Das ist etwas, was auch einigen Mafs manchmal passiert, wenn sie verdächtigt werden, dass sie sich angegriffener fühlen, als sie es eigentlich sind. Aber das ist nur eine Kleinigkeit.