Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mord in Palermo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

41

Freitag, 30. März 2018, 23:46

Beleidigst du etwa Catgirls? A'll bash ya up proper next tame, A swear!

Raisen

MiP Meister

  • »Raisen« ist männlich

Beiträge: 5 594

Beruf: me ekko, me win, gg

  • Nachricht senden

42

Freitag, 30. März 2018, 23:47

Fcking Moe Chars :lul:

43

Freitag, 30. März 2018, 23:48

Beleidigst du etwa Catgirls? A'll bash ya up proper next tame, A swear!

Nia :love:

Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

44

Samstag, 31. März 2018, 12:46

Sorry, Leute, aber ich würde den Start gerne auf Morgen verschieben. Ich fühl mich heute nicht so rosig. Hätte mich gestern eben nicht so vollstopfen sollen :thumbdown:

45

Samstag, 31. März 2018, 14:32

Morgen werde ich dann aber ab 17:30 oder 18 Uhr (bis nach 0 Uhr) nicht anwesend sein können.
Da es aber Sonntag wäre könnte man ja auch mittags oder am frühen nachmittag beginnen, oder?

46

Samstag, 31. März 2018, 14:49

Ich werde morgen vor 18 Uhr nicht posten können aber heute meinen Char aufs Papier bringen.

Ich bin nur ein großer Träumer
Doch ich weiß es kommt der Tag
Und irgendwann werden dann
Meine Träume wahr

47

Samstag, 31. März 2018, 15:58

Einfach anfangen, es werden sich schon alle finden :D


Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

48

Samstag, 31. März 2018, 17:10

Ok, Leute, ich fühle mich schon ein wenig besser. Wenn ihr wollt, können wir heute noch den Thread eröffnen, und dann könnt ihr schon mal schreiben, wie ihr in der Stadt, in der das Briefing für den Auftrag stattfindet, eintrefft und euch vielleicht schon vor dem Briefing kennenlernt. Morgen, wenn ich dann komplett fit bin, können wir das Missionsbriefing machen.

49

Samstag, 31. März 2018, 17:37

Go for it Zap, you Welsh Cat !

Raisen

MiP Meister

  • »Raisen« ist männlich

Beiträge: 5 594

Beruf: me ekko, me win, gg

  • Nachricht senden

50

Samstag, 31. März 2018, 20:44

Chapter 6 "Hoffnung"

Eine weiße, stark leuchtende, Kugel bildete sich zwischen Melia und dem schwarzen Drachen. Sie blitzte auf und ein Strahl weißer Magie schoss dem Himmel entgegen, bis er ins Nichts verblasste und eine Person enthüllte: Amen.

Der Junge atmete die frische Luft ein und spürte die Wärme der Sonnenstrahlen auf seiner Haut. Er konnte einfach nicht anders, als für einen Moment still zu stehen und die Welt um ihn herum zu bewundern. „Melia“, Amen begann zu lächeln, „Ich liebe dich!“ „A-m…“, das blonde Mädchen war komplett durch den Wind, unfähig irgendein Wort raus zubringen. „Bring die Dorfbewohner von hier weg“, Amen hob seinen rechten Arm, der während der Bewegung von einer weißen Aura umhüllt wurde, die alles unterhalb seines Ellenbogen verschwinden ließ. Gleichzeitig begannen seine schwarzen Haare ihre Farbe zu verlieren, bis sie fast schneeweiß waren. Amen zog seinen Unterarm aus dem magischen Schleier und ein Objekt offenbarte sich in seiner Hand: Das Khopesh seines Meisters. Die Waffe in seinen Händen war kein lebloses Stück Eisen mehr, es war nun Teil seines Körpers. Eine silberne Aura umhüllte das Khopesh, das im Takt seines Herzschlages pulsierte. Die Waffe wirkte in seinen Händen absolut schwerelos als er sie mit beiden Händen über seinen Kopf hob. Amen verstand, was er zu tun hatte und wie er den Drachen besiegen konnte. Sein Gefühl leitete ihn, er musste sich nur seinem Willen hingeben. Das war das „Alhan“ – die erste Haltung: Khawiun. Die „laute“ Haltung.

Der Drache war genauso verwirrt von dem Spektakel vor ihm wie Melia und beide blieben wie fest gefroren stehen, unfähig, irgendwas zu unternehmen. So konnte das schwarze Monster nur dabei zusehen, wie der Junge vor ihm mit seiner pulsierenden Waffe quer hinab schlug. Der Drache heulte kurz auf, ehe sich eine meterlange Schnittwunde auf seinem Körper auftat und ihn zu Boden zwang. Für alle Anwesenden schien die Zeit still zu stehen. Der Drache war geschlagen, sie hatten gewonnen, sie konnten weiter in Frieden leben.

„Amen! Pass auf!“, rief Melia. Amen spürte, dass etwas Eiskaltes seinen rechten Oberschenkel durchstach und ihn auf die Knie zwang. Eine weiße Klinge hatte sein Bein durchbohrt. „Der alte Mann hatte recht, du warst tatsächlich der mit dem meisten Potenzial!“, eine weibliche Stimme begann hinter ihm zu sprechen. „AMEN!“, Melias Stimme heulte durch das Dorf. „Huh?“, die Angreiferin seufzte und blickte abwertend zu dem blonden Mädchen, sie hatte doch tatsächlich auf das kleine Ding hinter ihr vergessen! Sie zog ihr Schwert aus Amens Bein, der einen Schmerzensschrei ausstieß und sich auf sein blutendes Bein griff. „LAUF, MELIA!“, rief der Junge und drehte sich nach hinten. Das einzige, das Amen sehen konnte, war die weiße Klinge, die sich in den Bauch von Melia bohrte.

„Nein, Nein, Nein, Nein!“, Amen verlor die Fassung, hämmerte gegen den Boden, er konnte nicht mehr. Wieder war er zu spät. Wieder war er nutzlos. Warum? Warum konnte er nicht einfach in Frieden leben? Warum musste all das passieren? Die Angreiferin ließ den Körper von Melia auf den Boden sinken und wandte sich wieder zu Amen. Sie führte ihren Monolog fort, „Dabei verstehe ich nicht einmal, was er in dich sieht“, sie seufzte und kniete sich vor dem Jungen nieder, „Der vorherige ließ sich nicht von unnötigen Ballast runterziehen.“ Mit ihrer von Melias Blut überzogenen Hand packte sie Amen an den Haaren und hob seinen Kopf hoch, um einen deutlichen Blick auf sein Gesicht zu haben. "Und seine Augen waren voller Hass", sie atmete genervt aus, "Deine sind tot" Die Person vor Amen hatte das Gesicht und den Körper einer Jugendlichen, aber er war sich sicher, dass sie viel älter war. Die Frau trug die gleiche traditionelle Kleidung wie sein Meister. Doch ihre Kleider waren schwarz mit einem roten Obi. Passend zu ihren schwarzen, langen Haaren und ihren dunkelroten Augen. Sie hatte etwas dämonisches an sich. „Allerdings bist du nicht nur der erste, der vom Reich der Geister zurückgekehrt ist, du konntest sogar den alten in seiner Drachenform besiegen!“, sprach sie erfreut.

„Besiegen?“, eine zweite Stimme sprach über den Hauptplatz, „Es hat mich nur überrascht, dass er die Kraft meiner Waffe entfesseln konnte, Menhit“ Amen kannte diese Stimme. Nein, das konnte nicht sein. Nein, bitte. Das darf nicht wahr sein. Er schüttelte ungläubig den Kopf und sagte sich selbst immer wieder, dass das nur ein Traum ist. „Ich bin stolz auf dich, Amen!“, die Stimme wirkte froh und zufrieden. Amen blickte nach vor. Da war er:

Amun.


51

Sonntag, 1. April 2018, 20:03

@Drain: @Saikx: Sorry, wenn ich die Handlung aufgehalten haben, bin erst jetzt daheim. Ich hocke mich möglichst schnell an nen Post!

Ich bin nur ein großer Träumer
Doch ich weiß es kommt der Tag
Und irgendwann werden dann
Meine Träume wahr

Drain

Jack of all Trades

  • »Drain« ist männlich

Beiträge: 2 908

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 1. April 2018, 20:07

Kein Ding, hast ja geschrieben, dass du nicht weißt wie oft du derzeit schreiben kannst. ^^



53

Sonntag, 1. April 2018, 21:34

Na dann ist gut!
Ich stelle mir vor, dass es mit so zwielichtigen Charakteren, die allein durch unser Setting zustande kommen, es durchaus schwieriger machen können, wirklich gute Bände zwischen den (Anti-)Helden zu schmieden oder erst allgemein so wirklich ins Gesrpäch zu kommen, weil die ja dann doch eher unauffällig und unentdeckt bleiben wollen bzw. nicht viel von sich Preis geben können.
Aber mal gucken, wie sich das verhält!

Ich bin nur ein großer Träumer
Doch ich weiß es kommt der Tag
Und irgendwann werden dann
Meine Träume wahr

54

Montag, 2. April 2018, 00:36

@DancingMoon:
Wie funktioniert Blutmagie? Muss ich mir das wie sowas so starkes wie in Avatar - Der Herr der Elemente vorstellen (nur dann eben abgeschwächt, weil Angeborene)?

Und da kann vlt. auch Zap etwas zu sagen, wie ist das wenn jemand über die Gedanken mit jemanden redet, der einen oder mehrere Geister/Dämonen aufgenommen hat? Können die mitreden, bzw. die Kommunikation vlt. sogar störren oder können die sowas nicht beinflussen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saikx« (2. April 2018, 00:40)


55

Montag, 2. April 2018, 00:40

Insbesondere wäre es wichtig zu erfahren, ob sie bei der Gedanken Kontaktaufnahme die Dämonen und Geister die einem Imnewohnen registriert wenn diese still sind.

Ich bin nur ein großer Träumer
Doch ich weiß es kommt der Tag
Und irgendwann werden dann
Meine Träume wahr

Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

56

Montag, 2. April 2018, 00:45

Blutmagie ist eine Disziplin der Thermomantie. Blut enthält Lebensenergie, und durch diese Lebensenergie kann das Blut manipuliert und bewegt werden. Und die konzentrierte Lebensenergie kann man dann auch entfesseln, um Gegner zu verbrennen oder Verbündete zu stärken.

Geister und Dämonen können ja auch das körperliche Sprechen ihres Wirts kurzzeitig übernehmen, um ihre Meinung kundzutun. Beim Sprechen durch Gedankenübertragung ist das um einiges einfacher. Wenn man seine Gedanken auf jemanden spricht, der Geister in sich hat, so hören die Geister mit, aber der Sprechende weiß nicht automatisch, dass sie da sind.

57

Montag, 2. April 2018, 01:44

Danke Zap, für's Erklären :3
Blutmagie ist eine Disziplin der Thermomantie. Blut enthält Lebensenergie, und durch diese Lebensenergie kann das Blut manipuliert und bewegt werden. Und die konzentrierte Lebensenergie kann man dann auch entfesseln, um Gegner zu verbrennen oder Verbündete zu stärken.
Heißt... wenn Juna die Blutmagie soweit beherrscht, dass sie Gegner von innen heraus verbrennen kann? D:
Geister und Dämonen können ja auch das körperliche Sprechen ihres Wirts kurzzeitig übernehmen, um ihre Meinung kundzutun. Beim Sprechen durch Gedankenübertragung ist das um einiges einfacher. Wenn man seine Gedanken auf jemanden spricht, der Geister in sich hat, so hören die Geister mit, aber der Sprechende weiß nicht automatisch, dass sie da sind.
Okay, also merke ich dann nicht, ob mein Gegenüber von Dämonen bessessen bzw von Geistern "bewohnt" ist? Aber sie hören alles mit. Ach na ja.. so schlimme Dinge wird Juna schon nicht erzählen. *Engelsgesicht* c:

Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

58

Montag, 2. April 2018, 07:42

Ja, aber wie ich bereits im Chat erklärte, um Blut zu beeinflussen, dass immer noch im Körper ist, musst du erst mal die magische Resistenz des Ziels überwinden. Das ist sehr schwierig und anstrengend.

59

Montag, 2. April 2018, 08:52

Just nice to know: sind die Sitzplätze am Treffpunkt genauso viele wie die Zahl der erwarteten Ankömmlinge oder sind es viel mehr? Ich bin nur neugierig ob es theoretisch so kommen kann, dass Brandon am Ende komplett allein da in seiner Ecke hockt xD

Ich bin nur ein großer Träumer
Doch ich weiß es kommt der Tag
Und irgendwann werden dann
Meine Träume wahr

Night Zap

Veteran

  • »Night Zap« ist männlich

Beiträge: 1 986

Wohnort: Ectobiologisches Labor

Beruf: Heir of Breath

  • Nachricht senden

60

Montag, 2. April 2018, 08:55

Es ist ein Aufenthaltsraum für SH-Mitglieder, die am Schwarzmarkt ihre Geschäfte betätigen. Er wird nur jetzt als Warteraum für die Besprechung benutzt. Es ist also mehr Platz als nur für uns.